Router nach Umzug benutzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

aus den bisherigen Antworten entnehme ich, dass Du gar keine Vorstellung von dem Ganzen hast.
Deshalb hier eine kurze Anleitung, was bei einem Umzug zu tun ist:

  1. Dem jetzigen Provider (Internetanbieter) mitteilen, dass man am Datum XXX umzieht. Dazu dem jetzigen Anbieter auch die neue Anschrift mitteilen
  2. Mal selbst prüfen, ob man am neuen Ort den selben Anbieter nutzen kann
  3. Wenn Ja, einfach nach 1. warten, denn dann schickt der alte Anbieter ein Angebot für den neuen Standort
  4. Wenn Nein, dann mal selbst prüfen, wer am neuen Standort als Anbieter in Frage kommt und einen auswählen. Wenn dann die Mitteilung vom alten Anbieter kommt, dass am neuen Ort kein Angebot gemacht werden kann diesem kündigen und sofort den neuen Anbieter anfragen.

Den Router kannst Du beim gleichen System unabhängig vom Anbieter weiter benutzen (System wäre also DSL oder Kabel). Allerdings müssen die neuen Zugangseinstellungen erst in den Router eingetragen werden (werden vom Anbieter zugeschickt - oder man lässt einen Mechaniker kommen).

Das muss man aber selbst organisieren!!!

Grüße aus Leipzig

Vielen Lieben Dank hast mir sehr geholfen😊

0

Du kannst sie weiter verwenden wenn der Anschluss in der neuen Wohnung vom gleichen Typ ist. Wenn du z.B. bisher DSL hattest und dann Kabel, könntest Du die Fritzbox vlt. als Router hinter einem Kabelmodel nutzen, nicht aber direkt am Anschluss.

Danke 😊

0

Die kannst du natürlich weiter benutzen. Musst nur die Zugangsdaten aktualisieren.

Wie tue ich das?

0
@DetiHD

Router verkabeln: DSL-Kabel in die Dose an der Wand und in den Router, dann den Router mit LAN-Kabel an den Rechner.

Jetzt rufst du die Einstellungsseite der Box auf: In die Adressleiste eines browsers gibst du fritz.box ein. Dann Internet -> Zugangsdaten

0

du kannst den router weiter nutzen. eine einstellung ist aber nötig am neuen wohnort

Welche Einstellungen?

0

Was möchtest Du wissen?