Router durch Blitzschlag zerstört?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Router ist wohl hinüber.

Eventuell kam die Überspannung von der Telefonleitung, dann wären die anderen Geräte an der Steckdosenleiste nicht betroffen.

Filou2110 06.07.2017, 21:38

Das macht Sinn. Danke! :)

0
kernash 06.07.2017, 21:39
@Filou2110

Mach mal den Router auf und mach ein hochauflösendes Foto von der Platine, eventuell sieht man was :)

0
Filou2110 07.07.2017, 00:49
@kernash

Lohnt nicht. Die Router der anderen Mieter im Haus sind auch alle hin...😂 so ein Mist...

0
realistir 07.07.2017, 10:42
@Filou2110

Eine Fritzbox ohne integrierten Blitzschutz kann ich mir nicht vorstellen.

Kaputt gehen kann dieser Schutz natürlich schon, wenn der Blitzeinschlag in unmittelbarer Nähe in die Telefonleitung kam.

Was wohl der Fall gewesen ist, bei soviel ausgefallenen Geräten.

0

Hallo, möglich ist das - aber Du kannst  mal einen Fachmann fragen und Du weißt dann Bescheid, lieben Gruß

Ich leb auf dem Land, die Fritzbox stirbt da regelmäßig, allerdings kommt die Überspannung nicht über as Stromnetz, sondern die Telefonleitung. Aber zahlt die Hausratversicherung ...

Die Überspannung kam wahrscheinlich über die Kabel- oder Telefonleitung.

Ja kann sein. Ist bei uns letzens auch passiert. Wenn du glück hast ist auch nur das netzteil kaputt.

Ja das kann schon mal passieren. Ist zwar großes Pech, aber das passiert.

Was möchtest Du wissen?