Rotkohl angebrannt - Kochtopf innen: tiefschwarz! Wie krieg ich das denn wieder weg!?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst es mit Backpulver versuchen, einfach Backpulver über die verbrannten Stellen streuen etwas warmes Wasser darüber und über Nacht stehen lassen. Aber eine Stahlspirale wirst Du wohl oder übel noch nehmen müssen um alles zu entfernen. Sollte diese Aktion nichts bringen wirst Du deinen Topf wohl durch einen Neuen ersetzen müssen. Ein Rat noch, das nächste mal nach dem Kochen / Essen bei GF einloggen, sonst wird Dir das noch öfter passieren, es sei denn Du hast genügend Töpfe.

...danke dir, werde das beherzigen!;-)

0
@mia68

...so lange her schon, @Sheela. (aber "Orden" kriegt man ja immer ziemlich spät - und verjährn tun sie auch nicht. ;-))

0

Bissel Waschpulver + Wasser reintun und ne Weile kochen, den Topf vom Herd nehmen, ne Weile stehen lassen und dann probieren obs rausgeht. Vorgang evtl. nochmal wiederholen.

Wasser und Pulver von der Spülmaschiene rein und später gehts leicht mit einem Topfschwamm raus!

Und meine Kartoffeln sind gerade übergekocht! ;-))

0

Kann jedem passieren! Bei mir klappt es auch mit BACKPULVER, je nach Größe d. Topfes 2-3 Päckchen und diese mit Wasser längere Zeit aufkochen in dem Topf...das löst zumindest. Dann mit dem Holzlöffel schaben...evtl. die Prozedur wiederholen....zum Schluß mit Scheuermilch und Stahlschwamm/Topfschwamm weiterschrubben. Das wird schon....weggeschmissen ist schnell...evtl. dann morgen mit neuem Mut wiederholen!

Ist mir auch schon passiert. Ruhig bleiben! Einfach die heisse Pfanne sofort mit heissem Wasser und Spüli auffüllen und stehen lassen. Am nächsten Tag bringst du das Angebrannte links mit dem Stahlschwamm weg.

Was möchtest Du wissen?