Rote, trockene Stelle unter den Achseln?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey:)

versuch mal Babypuder oder Babyöl, die Inhaltsstoffe sind sehr gut verträglich und von Babyöl bekommt man richtig zarte Haut:)

LG

Rühre eine dicke Paste aus Backpulver und etwas Wasser an. Damit die Achselhöhlen bestreichen, etwas einwirken lassen und dann sanft abrubbeln, Rest abspülen.

Danach mit Kokosöl pflegen.

Verzichte auf Dein herkömmliches Deo und benutze stattdessen Alaun-Pulver oder einen Kristall (gibt's in der Drogerie).

Natürlich kann es vom Rasieren kommen. Die Achselhaare schützen u.a. vor Reibung von nackter Haut auf nackter Haut.

Versuchs mal mit Kamillencreme (von Nivea oder Florena) und lass die haare wachsen.

Die trockenen Stellen sind aber hauptsächlich da, wo eben keine Haare wachsen sondern eher drum herum

0
@Lolalov

Haut reibt auf Haut - da ist egal, wo die Stellen sind. Die haare wacshen doch nicht geradeaus.

0

Was möchtest Du wissen?