Rost wegbekommen?

 - (Metall, heimwerken, DIY)

5 Antworten

Es gibt ein Mittel, das entfernt Rost.

Es heißt WD 40, als Spraydose. Wird für Werkzeuge und Autoteile eingesetzt.

Erst muß, evtl. mit starker Drahtbürste das Teil "gereinigt" werden durch möglichst viel abschrubben. Dann das Teil so plazieren, daß nichts anderes in der Nähe ist und unten drunter eine unempfindliche Platte legen.

Man besprüht dann die Fläche, die zu reinigen ist und läßt das Ganze "ziehen". Kann dauern, aber es hilft. Ich selbst (bin weiblich) habe damit mal ein Türschloß behandelt, da wollte die Nase nicht mehr raus. Habe das mehrfach eingesprüht und nach wenigen Tage ging es problemlos.

Danach kann ÖL zurückbleiben, das muß dann entfernt werden. Dann gut reinigen und Klarlack drauf.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mit Owatro-Öl (Rostschutz) kannst du das ganze konservieren und der Rost-Look bleibt.

finde ich bei so alten (Militär?)Kisten eigentlich sehr authentisch

Woher ich das weiß:Hobby

Da bleibt wohl nur abschleifen oder Sandstrahlen. Die blanken Stellen werden dann aber wieder rosten. Deshalb komplett neu machen. Oder du trocknest die im Ofen gut aus und mit Klarlack drüber.

Das ist aber traurig

0

Phosphorsäure (Die Cola wirkt auch nur über den geringen Anteil Phosphorsäure).

Oder Fertan.

Und danach Klarlack.

Giebs das im Baumarkt oder Apotheke?

0
@KlausKarl42

Fertan gibt es im Baumarkt bzw. im KFZ-Zubehörhandel.

0

Was möchtest Du wissen?