Rook schmerzt nach Stechen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bis die Entzündung deinen ganzen Körper befällt, das dauert lange. Da muss es schon einige Zeit entzündet sein , das merkst du dann schon glaub mir. Beim pflegen wenn z.B. eiter rauskommt oder die stelle rot ist. Ich würde bei einer Entzündung zum piercer, der gibt dir was mit. Ich kann dich beruhigen : ein bekannter von mir hat sich mal einen Glassplitter in den Daumen reingezogen ( beim Arbeiten ) und hat das über ein Jahr nicht aufschneiden lassen, der Finger ist doppelt so dick und das ist mit eiter gefüllt. Er lebt auch noch und hatte keine Blutvergiftung, bei einem piercing kann ja der eiter abfließen, bei ihm aber nicht, da es verschlossen war. Wenn das piercing eitern sollte, geh zum piercer und NICHT zu einem Arzt, Ärzte sagen immer rausnehmen, dann kann sich aber die Entzündung verkapseln :(
Ich würde sagen die schmerzen sind normal es ist ja ein Fremdkörper. Wenn du möchtest kannst du ja ein Bild schicken. Es kann auch sein, dass das piercing vielleicht zu nah am Rand gestochen wurde ... Schmerzen sind für eine Zeit nach dem Stechen normal , wenn es nach 2 Wochen noch weh tut, dann würde ich mal den piercer aufsuchen.
Bei Fragen kannst du dich gerne melden :-)
Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nudelschinken 07.07.2016, 06:19

Danke. Ich dachte schon, hier kommen fast alle mit Entzündung und rausnehmen und so. Zum Arzt würde ich eh nicht gehen, die haben meistens davon keinen Plan. Nicht mal von Ohrlöchern. Das mit dem Fremdkörper hat mein Piercer ja auch gesagt, aber mir macht das halt Angst, weil ich das bei meinen anderen Piercings nicht hatte (hab noch Snakebites und Medusa und ein Rook). Kann auch sein, dass er nen Nerv getroffen hat.

0

Was möchtest Du wissen?