Roller Motorschaden - Kein Kaufvertrag Privatverkauf

2 Antworten

Nein. Kann er nicht. In diesem Fall wurde er darauf aufmerksam gemacht, dass das Fahrzeug länger draussen stand etc. und der Preis nach unten angepasst. Da gilt gekauft wie besehen. Schriftlich wäre es zwar besser gewesen, die Nicht-Gewährleistung und Nichtrücknahme festzuhalten, aber auch solche "Handschlaggeschäfte" sind bindend, zumal er das Risiko kannte.

Ich sehe hier wenig Chancen. Du hast in diesem Fall wahrscheinlich einfach Pech gehabt, und sozusagen eine "faulen Apfel" gekauft.

Was möchtest Du wissen?