Roller mit 50ccm fährt schneller als 45 km/h?

5 Antworten

Hallo Max,

fsst jeder Tacho geht vor.

Ihr solltet also erst einmal per GPS prüfen, wie schnell der Roller tatsächlich fährt.

Sind es dann nicht mehr als 50 km/h und der Roller ist original - also nicht frisiert - dann könnte man es riskieren.

Da denke ich, drücken die ein Auge zu.

Und wenn der Roller 2001 oder früher "in den Verkehr genommen ist", darf er sogar offiziell 50 fahren.

Viele Grüße

Michael

Was für ein Gefährt ist es denn - und wann wurde es zum ersten Mal in Betrieb genommen?

Warum ich frage: § 76 FeV: https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__76.html

Dort Nummer 8 lesen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – KFZ Nutzer, Schrauber und Darüberschreibender ;)

was steht in der Betriebserlaubnis - 60 nein

steht da 45 und du hast den am, am Roller wurde techn. nix verändert, ja

Mit der Klasse AM maximal 45 km/h. Dabei spielt es keine Rolle, ob am Fahrzeug was verändert wurde oder nicht.

Es gab da mal "dieses Urteil", da ist einer mit 20 % mehr "durchgekommen", weil alles original war.

Das war aber nur für diese Fall und keine Grundsatzentscheidung. Daher sollte man sich nicht darauf verlassen.

Gruß Michael

2

Du darfst mit AM auch Schwalbe oder S50 fahren.

Das hilft ihm bei einem vorhanden Roller aber auch nicht wirklich weiter ;-)

1
@19Michael69

Er verrät ja nicht, um welches Fahrzeug es sich handelt und welche Höchstgeschwindigkeit in der BE steht. Das können je nach Baujahr eben 45, 50 oder 60 km/h sein. Und diese darf man alle mit AM fahren.

0
@chevydresden

Muss ich dir jetzt wirklich erklären, was ein "Roller" ist?

Schealbe & Co. fallen sicher nicht darunter.

0
@19Michael69

Natürlich ist eine Schwalbe oder ein SR 51 ein Roller. Und 50cm³ haben die auch. Wie kommst du darauf, dass es nicht so ist? Und was ist es deiner Meinung nach?

0
@chevydresden

Mit konstruktiver Kritik zu deinen Antworten kannst du nicht umgehen.

Denn dann hätten wir uns das hier sparen können.

Für MICH sind das keine Roller und auch die Jugendlichen verstehen unter Roller sicher was ganz anderes.

0
@19Michael69

Ein Roller ist alles, was einen "Durchstieg" hat, also ganz klar definiert. Konstruktives kommt von dir nicht, da du nicht erklären kannst, in welcher Fahrzeugklasse du diese Roller einordnen würdest.

0
@chevydresden

Konstruktiv war bereits mein richtiger Kommentar zu deiner in Bezug auf die Frage nicht hilfreichen Antwort.

Darum ging es und nur darum.

0

Was möchtest Du wissen?