Roller geklaut (unversichert) keiner haftet... was nun?!

4 Antworten

Warum soll es jemanden interessieren, was mit Ihrem Eigentum passiert?! Die Versicherungswirtschaft bietet entsprechende Verträge an um sich gegen solch ein Risiko abzusichern. Ihre Aufgabe ist es, sich darum zu kümmern, dass Ihr Leichtkraftrad richtig versichert ist.

Bezüglich der Ruheversicherung müssen Sie in Ihre Versicherungsbedingungen schauen wie dies geregelt ist. Wenn Sie bei der Abmeldung des Fahrzeugs auf die Ruheversicherung verzichtet haben, ist das ganz alleine Ihr Problem. Dafür kommt keiner auf. Warum soll auch jemand dafür bezahlen, wenn Sie dieses Risiko offen eingehen?

Ihr Versicherungsagent/makler sollte Sie bei einer Abmeldung bezüglich der Ruheversicherung beraten haben. Hat er dies nicht gemacht, würde ich mir Gedanken machen ob ich dort gut aufgehoben bin. Sollten Sie keinen Fachmann an Ihrer Seite haben, sondern auf eine Direktversicherung (Onlineversicherer) gesetzt haben, sind Sie auch für die entgangene Beratung selbst verantwortlich.

Sie sehen, die Verantwortung liegt meist in Ihren eigenen Händen!

Wie, alle halten sich raus? Für solche Schäden ist allein die Fahrzeugversicherung zuständig und die wurde doch von Dir selbst gekündigt, so jedenfalls die Frage! Meine Kunden lassen sich in solchen Angelegenheiten beraten und dann gibt es auch eine Ruheversicherung. Verzockt, oder?

Du hättest dann von vorne herein eine Teilkasko-Versicherung abschließen müssen. Diese hättest du dann ruhend stellen können. Wenn das Fahrzeug einmal abgemeldet ist, wirst du dafür keine Versicherung finden. Dann kannst du nur eine Garage anmieten.

Hausrat und private Haftpflicht haben damit grundsätzlich nichts zu tun.

motorradversicherung, vollkasko, haftpflicht?

gibt es eine versicherung für 125er motorräder, die eine haftpflicht anbietet und mir gleichzeitig bestätigen kann, dass sie keine vollkasko anbietet? ich benötige diese bestätigung für einen arbeitgeber.

...zur Frage

Motorroller wurde geklaut..., wie viel kriege ich von meiner Versicherung wieder?

Hi Leute, Mir wurde gestern mein Roller gestohlen. Polizei und Versicherungsangelegenheiten habe ich bereits geklärt. Ich bin bei Huk Teilkasko versichert bei einem Diebstahl muss ich mit 300€ Selbstbeteildigung rechnen.

Meine Frage ist wie viel Geld kriegr ich nun zurück nach meiner abgabe von 300€. Ich besitze leider einen billigen China Roller " Beeline Veloce e3 " 50ccm 4takter 2013-2014 Modell.

Das ding durfte kaum was wert haben und wenn dann noch 300€ abgezogen werden dann sieht es doof aus für mich... Hat sich das überhaupt gelohnt eurer Meinung nach...?

...zur Frage

Roller versichern + Diebstahlschutz - kosten?

Hallo, da ich mein Roller höchstwahrscheinlich auf die Straße bzw an die Seite stellen muss und so gesehen somit für jeden zugänglich ist, habe ich angst das er geklaut oder beschädigt wird. Der Roller (Chopper) mit 50ccm kostet mich 1000€ als Nebeninfo. Hoffe jemand hat Erfahrung damit und weiß wie teuer eine Versicherung + Haftpflicht (Diebstahlschutz) jährlich ist, nicht das ich am Ende zu viel zahle.

Bedanke mich im voraus!!!

...zur Frage

Felgen geklaut was nun?

Mahlzeit,

meine Felgen wurden gestern leider geklaut und mein Auto wurde auf Steine gestellt.

Die Felgen waren irre teuer, nach welchen Kriterien zählt die Versicherung sowas eigentl aus? Habe auf Anhieb keine Dokumente gefunden da ich sie bar gekauft habe. Und was ist mit den Reifen, die wurden auch nur paar Monate gefahren, wurden grade neu gekauft ?

Würde mich freuen wenn mir da jmd eine gute Antwort geben kann.

Gruß Nico

...zur Frage

Roller wurde geklaut und von Polizei wieder gefunden. Wie geht´s jetzt weiter?

Hallo,

meine Problem ist folgendes:

Mir wurde vor einigen Tagen aus unserer Sammelgarage mein Roller geklaut. Gleich zu erwähnen ist, das ich Teilkasko habe. Ich habe sofort nach bemerken des verschwindens eine Anzeige bei der Polizei gemacht und es der Versicherung gemeldet. Jetzt hat sich gestern die Polizei bei mir gemeldet und mir gesagt, das sie den Roller gefunden haben. Leider ist durch den Diebstahl einiges kaputt gemacht worden, was ja nicht verwunderlich ist, da ja das Lenkradschloss drin war und der Roller damit abgeschlossen war. Nun muss ich den Roller bei der Polizei abholen. Jetzt würde ich gerne wissen, wie es mit den Schäden weitergeht? Muss ich bei einem Zweiradgeschäft ein Kostenvoranschlag machen oder muss ich die Schäden selber begleichen? Wer kennt sich damit aus? Schäden sind ja durch einen Diebstahl entstanden, dann müsste ich doch eigentlich versichert sein und die Versicherung müsste doch dafür aufkommen,oder?

Für Hilfe und hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.......Gruß kd1981

...zur Frage

Zahlt die Versicherung wenn Roller geklaut und wiedergefunden wurde?

Hallo,

mein Roller wurde vor circa 2 Wochen geklaut. Ich habe es bei der Versicherung und Polizei gemeldet und eine Anzeige erstattet usw... Die Versicherung war auch schon dabei den Wert des Rollers zu ermitteln um mir den Betrag zu zahlen.

Der Roller wurde aber soeben gefunden. Ich bin hin gefahren um mir es anzuschauen und dann kam der Schock. Er war komplett kaputt, Verkleidung abgerissen, springt nicht mehr an etc.

Was nun?

Ich danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?