Rollen ältere Leute wirklich das R noch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In Hessen ist es zumindest üblich. Aber wer das r rollen kann, kann es meistens auch ungerollt (Uvular) aussprechen; das klingt weniger förmlich und ist unter manchen Umständen passender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest sagen sollen, dass Du hochdeutsch meinst. Da war die Aussprache anerzogen durch die Schule allgemein früher (Kaiserzeit/Nationalsozialismus)  etwas "zackiger", nicht nur beim "RRR". Seit dem WK2 wird in den Schulen kein großer Wert mehr darauf gelegt, so dass es bei den jüngeren Generationen nicht mehr vorkommt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heßen? Wo ist denn Heßen? Hessen meinst du wohl.

Ob das R gerollt wird, hängt nicht vom Alter ab, sondern vom Wohnort. Und wenn es dir nicht gefällt, kann ich daran auch nichts ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Opa (83) rollt das R ganz leicht. Zwar kaum höhrbar, aber wenn man genau hin hört, hört man es leicht. Wir wohnen in Südwestdeutschland. (Keine russische Familie, also daher kann es nicht kommen)

Hoffe ich konnte Dir helfen. =)

Mit freundlichen Grüßen,

Staubsauer23

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist Wiki wohl nicht mehr aktuell. Das stimmt so nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternenmeer57
27.11.2015, 09:35

Aber ich wohne da und höre es täglich.Google mal nach Mundart Oberlausitz, oder Horst Klecker

0
Kommentar von sternenmeer57
27.11.2015, 09:37

Hans Klecker, nicht Horst

0

Sachsen, in vielen Dörfern der Oberlausitz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternenmeer57
27.11.2015, 09:43

Schau mal bei YouTube, da gibt's einiges im obetlausitzer Dialekt

0

Was möchtest Du wissen?