Rolladen "kaputt" Mietwohnung - Vermieter Stur.

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Generell ist es Vermietersache für Schäden die aufgrund der NORMALEN Benutzung der Mietsache einzustehen.

Vergleiche eine gemietete Wohnung mit einem gemieteten Fahrrad. Würdest Du auf die Idee kommen in solch ein Fahrrad selbst zu investieren oder den Vermieter zu beanspruchen? Also.....siehste

Du MUSST Dir als Mieter stets folgenden Satz vor Augen führen (und das meine ich so wie ich es sage): DU BEZAHLST GELD DAFÜR DASS ALLES SO IST WIE ES ZU SEIN HAT: An deinen Geldscheinen (Miete fehlt ja auch keine Ecke)

Du kannst problemlos nochmals mahnen (diesmal besser schriftlich) und dann würde ich definitiv die Miete kürzen

Bedenke: Du bezahlst nicht nur dafür Miete die Sache zu benutzen sondern auch Sie ABZUNUTZEN (genau dafür ist der Mietpreis ja kalkuliert)

Heisst: Wenn Du die Sache - hier den Rolladen - gewöhnlich benutzt hast und nicht mutwillig oder grob fahrlässig kaputt gemacht hast, hat ER dafür grade zu stehen. Die Mietsache ist duruch den defekten Rolladen weniger wert als sie sein sollte, ergo sollte deine Miete dementsprechend geringer ausfallen

Trotzdem: Ein (letztes) klärenden Gespräch hat bislang öfter geholfen als immer gleich rechtliche Schritte. Leg Deinem Vermieter die Rechtslage dar und ihm wird nichts anderes übrig bleiben als zu reparieren.

Unterm Strich: Du bist im Recht

Hoffe dir damit geholfen zu haben VlG

bei nochmaligem Durchlesen möchte ich mich für meine teilweise holprige Sprachwahl entschuldigen, nix für ungut, hoffe das war dennoch verständlich:-)

0

Vielen vielen dank für eure schnellen Antworten. Ihr habt mir sehr geholfen. Hoffe mein Verm. bleibt nicht auf Stur. Danke danke danke

0

Das ist eher eine Sache für den Mieterschutz! Da kann man bestimmt die Miete mindern. Rolläden gehören zum Haus und müssen vom Hausbesitzer repariert werden.

Er darf es nicht, setzte ihm eine Frist, und erkläre ihm , danach wirst du die Miete kürzen, erkundige dich wieviel beim Mieterschutzbund.

Wer bezahlt die defekten Rollläden der Mietwohnung?

Hallo! Vor ein paar Tagen besichtigte ich die neue Mietwohnung welche ich ab Juli 2016 mieten kann.(diese vermietet ein Privatmann) Er wohnt jedoch 25 km weiter entfernt.

In der Wohnung sind insgesamt 3 Fenster mit Rollläden. Leider jedoch sind  alle 3 Rolläden defekt: -bei dem einen bleibt der Rolladen nicht oben wenn man ihn nach oben zieht-er geht einfach wieder runter.

-der zweite schließt nicht richtig -der dritte ist am Haltungsband eingerissen

Ich denke mal ich kann nicht so einfach einen Rolladen-Monteur bestellen-da würde der Vermieter sicher nicht die Rechnung bezahlen. Wie kann ich in diesem Fall am besten vorgehen?

...zur Frage

Rolladen Fernbedienung kaputt - selbst reparieren?

Hallo,

die Fernbedienung von meinen elektrischen Rolläden sind kaputt. Handwerker verlangt 200€ für Austausch und Installation. Meine Frage, kann ich selbst eine Rolladen Fernbedienung kaufen und installieren? Oder braucht es dafür echt einen Fachmann?

Danke!

...zur Frage

Rolladen oder Hitzeschutzfolie

Hallo. Ich habe ein Problem im Schlafzimmer im dritten Stock des Hauses. Der Raum wärmt sich extrem auf und man hat im Sommer Temperaturen von 40°. Das Problem ist eine große Glasfront bestehend aus 8m² Glas. Daneben gibt es noch zwei Fenster mit jeweils ca. einem Quadratmeter.

Ich bin auf Sonnenschutzfolie gestoßen, die damit wirbt, die Hitze um bis zu 80% zu reduzieren.

Andererseits gibt es auch Rolläden. Was ist besser gegen die Hitze?

...zur Frage

Sichtschutz für geöffnetes Fenster - Altbau ohne Rolladen?

Hallo,

habe keine Rolläden an meinem Schlafzimmerfenster und neugierige Nachbarn gegenüber. Jedesmal wenn ich morgens und Abends die Fenster aufmache zum Lüften schauen mir meine Nachbarn in mein Schlafzimmer. Was hab ich für Möglichkeiten frische Luft ins Zimmer zu lassen ohne das jeder reinschauen kann?

danke für die Hilfe, Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?