Rohrreiniger dämpfe eingeatmet?

7 Antworten

Noch lebst du ja und wenn Du jetzt keine Beschwerden oder irgendwelche körperlichen Beeinträchtigungen hast, ist wohl noch alles gut gegangen. Das nächste Mal vorher das Fenster bitte öffnen, damit der Raum gut belüftet wird.

Auf Dauer wäre das bestimmt nicht so gesund. Ich atme immer erst dann wieder ein, wenn ich mich von dem Dampf etwas entfernt habe.

Mechanisch.
Es gibt Pumpen und Spiralen.
Wenn das nicht geht ist die Leitung zu erneuern.

Hey!

Ich denke das ist nicht sonderlich schlimm.

Solltest du Beschwerden wie Atemnot und co. bekommen, empfiehlt es sich, die GIftnotrufzentrale anzurufen. Diese kann dir das weitere Vorgehen erklären.

Schönen Tag noch.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich intensiv mit Körper und Psyche.

Die Abflussreiniger werden üblicherweise vom Installateur angewendet, um einen Waschbecken- oder Klo-Abfluss freizumachen. Das ist Ätznatron, sehr gefährlich, wenn man davon was in die Augen bekommt. Daher muss man mit Schutzbrille und Gummihandschuhen arbeiten. Ein Laie sollte diese Arbeit nicht durchführen.

Es gibt auch harmlose Tabs, um das Klo freizumachen. Diese sind auch ätzend aber nicht so extrem.

Keine Sorge, da passiert nix.

Was möchtest Du wissen?