Rohbau - Regen dringt ein

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo AlSchmah,

da das Wasser von außen eindringt sollte auch von außen abgedichtet werden. Diese Abdichtung kannst du mit einem Anstrich der PCI Pecimor 2 K Bitumen-Dickbeschichtung erreichen.

Falls du eine Dämmung anbringen möchtest ist die Dickbeschichtung gleichermaßen Abdichtungsanstrich und Kleber für die Dämmplatten. Die Schicht um die Platte anzukleben ist völlig ausreichend. Auf der Dämmung befestigst du eine Noppenbahn mittels Clips. Du solltest bei der Befestigung auf keinen Fall durch die Dämmung gelangen, weil somit die Dickbeschichtung beschädigt wird und die Dichtheit nicht mehr gewährleistet werden kann. Die Noppenbahn wird mit Erde aufgeschüttet, sodass sie nicht mehr zu sehen ist.

Wir hoffen dir weitergeholfen zu haben. Gerne beantworten wir dir auch weitere Fragen. bausep-Team

Herzlichen Dank für die ausführliche Information. Wir werden hieran entsprechend weiter arbeiten und hoffen dass bei dem nächsten Regen alles im Trockenen bleibt!!

0

Der Putz gleicht gar nichts ein. Da unten muss gegen Stauwasser abgedichtet werden! Und zwar vom Fundamentgrund aus nach oben!

Danke schon mal für die Info, ein Stück weiter bin ich damit gekommen

0

Regulär sollte dort kein Wasser eindringen. Man sollte zusehen das es dicht wird und dann Dämmplatten mit anschließendem Putz aufbringen.

Danke für die Info! Ein Stück bin ich damit weiter gekommen

0

Was möchtest Du wissen?