Ring verkleinert, 585 Punze verschwunden

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob er verpflichtet ist, weiß ich nicht. Aber Du mußt den Ring so zurückerhalten, wie Du ihn hingebracht hast. Und zwar schnell, damit er sich erinnert. Es passiert schon mal bei starken Verkleinerungen, daß genau die Stelle mit Stempel wegfällt. Es darf nichts kosten, wenn er den Stempel wieder reinmacht. Jeder Goldschmied kann stempeln und darf es auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 338194
08.03.2013, 17:48

DerStern freut mich sehr.

0

Neuware muß gepunzt sein, damit der Kunde den Materialwert einschätzen kann, meines Wissens gibt es aber keine Kennzeichnungspflicht nach Bearbeitung.

Aber sicher wird der Goldschmied Dir die Punze wieder anbringen, wenn Du danach fragst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katinkajutta
25.01.2013, 21:20

werde morgen mal anrufen, danke!

0

Auch Neuware muss nicht unbedingt gestempelt sein. In Deutschland ist es nicht pflicht. Es ist aber Pflicht das wenn gestempelt wird, der richtige Feingehalt gestempelt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?