REWE Überwachungskameras

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich glaube, in den meißten Läden sind Kameras bloße Atrappen (<-- ka wie man das Wort schreibt! XD) oder die Videos laufen einfach durch und werden nicht aufgezeichnet.

Das glaube ich würde auch viel zu kostspielig werden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeckerFrog
02.10.2011, 10:19

Doch... die habe schon Überwachungen... weil Diebstahl teurer ist als Kamera´s... Aber das sind endlos Bänder... die werden nach einer Weile wieder überspielt...

1

Die Speicherung der Kameraüberwachung geschieht natürlich nicht mehr mit analogen Bändern, sondern digital über Netzwerk und auf Massenspeicher (Festplatte(n)). 1TByte kostet ja heutzutage nur nur ein paar euros und die Software sollte viele komfortable Möglichkeiten bezüglich Bild, (Ton), Zeit, etc. bieten. Somit kann lückenlos überwacht werden...und natürlich könnte sich auch anbieten, dass Arbeitsverhalten der Mitarbeiter zu kontrollieren, da diese Überwachung offiziell ist und am Markteingang darauf hingewiesen wird . Welches "Verfallsdatum" (Löschung) so eine Speicherung beinhaltet, kann ich nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die nicht jemanden hinter der Kamera sitzen haben, der dann manuell aufzeichnen lässt wenn ihm etwas verdächtig vorkommt und das wird im Rewe kaum der Fall sein ;), dann zeichnen die auch auf. Alles andere wäre ja quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das mit Datenschutz zu tun. Die dienen ja nur zum Schutz, gegen Leute, die auf Diebstahl aussind, damit man nachvollziehn kann oder sogar erkennen kann, wer es war. Die Kamera zeichnet ja keine persönlichen Sachen auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, das würde mich schon sehr wundern, wenn da immer jemand vor dem Monitor sitzen würde und gucken würde, was im Markt so vor sich geht. Ich schätze, die zeichnen auf und wenn irgendwas passiert, werden die Aufnahmen später ausgewertet. Natürlich schaut auch ab und zu jemand auf den Monitor, aber nicht ständig.

Es könnte sein, dass die Bänder nach ein paar Tagen gelöscht bzw. wiederbeschrieben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du in deren laden tapst..hast du die allgemeinen geschäftsbedingungen akzeptiert und die haben garantiert gelistet das dort kameras aufzeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der wievielte versuch? :)

wenn überwachungskameras, dann auch mitschnitt - macht sonst ja auch wenig sinn.. die speicherung ist meines wissens nach nicht gestattet.. nur die sicherstellung, wenn jemand damit überführt werden kann oder wurde oder wenn was verdächtig ist.

wie lange die bänder, wenn nix weiter drauf ist, aufgehoben werden, weiß ich nicht. aber ich glaube, dafür gibt es vorschriften

lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wirds aufgezeichnet, wie wollen die denn sonst bei nem Diebstahl die Diebe finden? Die Polizei braucht ja nen Anhaltspunkt. Natürlich dürfen die das, wenn nichts passiert ist werden die Bänder ja auch wieder gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überwachungskameras gibt es heutzutage gezwungenermassen überall, das ist nun leider so. ;-( Oft werden diese Videos bei öffentlichen Stellen zu früh gelöscht. Wir hatten soeben solch einen Vorfall, als ein Mann auf einem kleinen Bahnhof um 22.00h von einer Bande zum "Krüppel" geschlagen wurde. Als die Polizei bei der SBB nach dem Video nachfragte, hatten die sehr nett erklärt, dass das nach einer halben Stunde nach dem Vorfall gelöscht wurde. Sowas ist nun wirklich der Gipfel!!!! ;-((((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?