reparatur der balkontür?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wegen einer Mietminderung klagt man nicht. Man setzt diese einfach durch.

Grundsätzlich solltet Ihr den Vermieter nochmals schriftlich und nachweislich (Einwurfeinschreiben) auffordern, den Mangel zu beseitigen und hier eine Mietminderung bei ausbleibender Beseitigung ankündigen.

Die Höhe der Mietminderung lässt sich über diverse Mietminderungstabellen im Internet herausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müsst ihn SCHRIFTLICH auffordern den Schaden zu beheben. Dazu müsst ihr ihm eine Frist setzen. Wenn er diese verstreichen lässt, könnt ihr selbst einen Handwerker beauftragen und dann mit der Miete verrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gerhart 04.01.2016, 18:31

Die Kosten der Reparatur können erst im übernächsten Monat gegen die Miete aufgerechnet werden. Die Ersatzvornahme ist der richtige Weg um das Problem endgültig aus der Welt zu schaffen. Die Mietminderung lässt die Kälte dennoch in die Wohnung.

0
DerHans 04.01.2016, 18:59
@Gerhart

Vom Telefonieren ändert sich aber gar nichts

0

Der Balkon gilt als Wohnfläche. Da er nicht mehr genutzt werden kann, darf die prozentanteilige Fläche von der Miete abgezogen werden. Ratsam ist es aber, darüber mit dem Vermieter zu reden und ihm klarzumachen, dass ihn das auf Dauer teurer kommt als eine neue Tür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man durchaus, nur sollte man darüber nähere wissen. Erkundige Dich bei einem Mieterschutzverein o.ä. in Deiner Nähe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?