Rennrad von oben bremsen?

4 Antworten

ersdtens habe ich kein Lenkrad sondern eher einen Bügel. Renn bremsen haben nur einen Bremsgriff der vom Bogen unten gegriffen gut bedienbar ist. Die Zweite Möglich keit ist mit dem Daumen auf dem Bremsgriff einhaken und mit Zeigefinger bis Ringfinger den Bremshebel betätigen. Erfordert etwas Übung, Geschick und Kraft. Hast du Bremshebel die eine zweite Betätigung, Parallel zum Lenker richting Steuerung, haben dann wirf sie weg. Das hat kein echtes Rennrad, nur Räder die wie solche aussehen wollen, und helfen nur etwas beim langsamen dahinrollen. Für echte Bremsungen ist so etwas unbrauchbar.

Ausgewechselt habe ich die schon. Das war dann aber ein kompletter Umbau: neuer gerader Lenker, neue Bremshebel, neue Schalthebel. So teuer ist das auch nicht.

Ansonsten siehe Kuku. Es gibt Zusatzbremshebel für den Oberlenker,

http://www.rad-speyer.de/Bremshebel/35279_RAD-Zusatz-Bremshebel-fuer-Rennrad-BL9-Set-31-8mm.html?gclid=CLmv-JyepcMCFRHHtAodTTgA_w

aber ein richtiger Rennfahrer möchte die nicht haben. Ich würde auch den kompletten Umbau vorziehen.

Da es schon seit Jahrzehnten so Standard ist, musst du es halt üben. Abertausende fahren so.

Aber: könnte es sein, dass bei dir die Bremsgriffe falsch montiert sind? Ich habe schon öfter welche gesehen, die hatten den Bremsgriff statt im Bogen am unteren geraden Teil montiert. Mach mal ein Bild.

Bremse bleibt angezogen?

Hallo,

meine Bremse bleibt angezogen nachdem man sie betätigt. Woran kann es liegen? Bowdenzug sollte in Ordnung sein.

Danke.

Bremse angezogen.

Bremse nicht angezogen.

Bremse angezogen.

...zur Frage

Hydraulik Scheibenbremse zieht manchmal nicht?

Ich habe ein Fahrrad mit Hydraulik Scheibenbremsen. Seit gestern hat die hintere bremse manchmal keinen Zug, also der bremshebel lässt sich bis zum Lenker heranziehen ohne zu bremsen oder nur minimal zu bremsen und 10 Minuten später zieht die bremse wieder normal. Mir ist aufgefallen dass wenn die bremse nicht zieht, ich dann das Fahrrad auf das Hinterrad stelle und das Vorderrad in die Luft hakte, die bremse wieder Zug hat, bzw. Wieder Zug bekommt. Außerdem haben wir seit gestern - 6 Grad Celsius draußen und ich bin beruflich den ganzen Tag mit meinem Rad im draußen unterwegs.

Weiß jemand vielleicht den Grund hierfür?

...zur Frage

Warum fährt mein Liegerad nicht so richtig?

Hallo :)

Ich entschuldige mich für die etwas einfach gehaltene Überschrift, aber da hatte ich jetzt nicht so die Kreativität-

Ich fahre leidenschaftlich Mountainbike und wollte mir mal etwas für längere Wege zulegen, also dachte ich erst an ein Rennrad, das mich vor kurzen überholt hat...aber es gibt ja auch die sogenannten "Spezialräder"....Liegefahrräder/Sesselräder und co, von denen letztens einer an mir vorbeigeflogen ist.

Ich suchte also auf Ebay Kleinanzeigen nach einem Preiswerten Liege/Sesselrad....und ich wurde auch recht schnell fündig, ein Radius Red Pepper, hier und da von Werk aus ein paar Macken, mit neuen Bremsen und neuem Sitz aber ein super Einstieg....

Nun, ich habe es also gekauft und abgeholt und brachte es anschließend in die Werkstatt, wo der gesamte Antrieb neu gemacht wurden,also Ritzel neu, Kette neu und eine Komplette Reinigung.

Also dacht ich es kann losgehen, tja hatte ich gedacht, ich stellte mir also den Sitz passend ein und wollte losradeln, was aber entgegengesetzt aller Kritik super anstrengend war und ich war auch richtig langsam, also garnicht wie das Liegerad was mich überholt hat.

Das kann doch nicht sein ? Dachte ich und veränderte die Sitzeinstellung, was aber nur mäßige Besserung brachte.

Dennoch waren einige Forenbeiträge über dieses Rad äußerst positiv, zwar wurden die oben genannten Kritikpunkte auch angesprochen, aber trotzdem waren die Leute zumindest damit zufrieden und gut unterwegs.

So....ich habe langsam angefangen, aber trotzdem schmerzen mir jedesmal am Anfang die Knie, und dann strampel ich da vor mir hin, und sehe wie mich Hollandräder überholen!

Ich fahre seid Jaaaahren mit Fahrrädern, jedentag 20 bis 40 km und da bekomme ich Knieschmerzen von einem Liege-Sesselrad ????

Das kann doch nicht sein, ich bin so enttäuscht!

Ich möchte euch also mal ganz lieb nach Rat fragen, aber ein neues zu kaufen wäre mir dann aktuell einfach noch zu kostspielig.

Aber ich mein es müsste doch laufen...was mache ich denn falsch ?

Vielen Lieben Dank!

...zur Frage

Rennradlenker mit hydraulischen Bremsen?

Ich möchte mir für mein Fahrrad einen neuen Lenker zulegen. Mein Fahrrad besitzt einen "normalen" Lenker und hydraulische Scheibenbremsen. Jetzt möchte ich mir einen Rennradlenker zulegen. Der Lenker an sich ist nicht das Problem, jedoch die Bremshebel. Da im Bremshebel von "normalen" Bremsen ein Bautenzug enthalten ist und im Bremshebel einer hydraulischen Anlage ein Kolben, habe ich die Frage welche Bremshebel dafür geeignet sind? Hat jemad schoneinmal so etwas gemacht? Welche Bremshebel könnt ihr empfehlen? Würden diese gehen: http://www.amazon.de/Shimano-ST-3500-Control-Hebelpaar-mica-black/dp/B00BHUXHOI ? Danke an alle, die antworten Lg Phantoms

...zur Frage

Hinterradbremse Rennrad hat Spiel?

Hallo, bei meinem Rennrad mit Tiagra-Bremsen greift der Bremshebel erst nicht. Es hat Spiel, hoffe das ist verständlich ausgedrückt. Die Bremsklötze sind dicht an der Felge, es ist wirklich, dass der Hebel irgendwie nicht auf Zug ist. Was kann ich tun?

...zur Frage

Fahrradbremsen greifen nicht oder zu viel?

An meiner Vorderbremse sind die Bremsbeläge schräg.
Die Hinterbremse löst sich nach dem anziehen des Bremshebels nicht mehr und geht aus der End-Halterung im Bremshebel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?