Rennrad Kasette tauschen / Kettenlänge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann nur Funktionieren, wenn die Cassette die gleiche Anzahl und Abstand der Zahnräder hat. Sonst brauchst du anderes Schaltwerk.

Sorry aber ohne "Ahnung" würde ich aber keine Cassette und Kette wechseln :-)

Die Kette muss für das 11er Ritzel kürzer sein und für das 28 länger (theoretisch) also wird die Länge ok. sein.

Das Schaltwerk muss aber den größeren Weg mitmachen und über dem 28er noch Luft haben. Dann sollte es gehen.

Die Dynamik ist eine andere, weil die Gänge einen größeren Abstand haben. Dafür kannst du schneller und steiler ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makkeeeh
18.05.2017, 13:57

Ok danke, dann schicke ich die Kasette wieder zurück und bleibe bei 12-27. Ich bin nämlich sehr zufrieden mit dem Rad und habe keine Lust auf Veränderung. So ein Mist... ;-)

0

Lege die Kette um das größte Kettenblatt vorn und um den größten Zahnkranz hinten, fasse die Kette an den Enden zusammen. An dem Punkt, wo die beiden Kettenenden zusammenkommen mußt Du noch zwei Kettenglieder zufügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kettenlänge unterscheidet sich da nicht. Aber evtl. brauchst Du ein anderes Schaltwerk, je nachdem, welche Kapazität das derzeitige hat.

Aber bei 11/28 vs. 12/27 wirst Du keinen relevanten Unterschied bemerken.

Natürlich vorausgesetzt, dass es jeweils 10-fach Kassetten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makkeeeh
18.05.2017, 14:15

Ja, es ist eine 10Fach Kasette und eine Kette extra für 3x10. Ich habe nochmal nachgeguckt und festgestellt, dass ich mich verguckt habe. Vorne auf der Kasette steht T12 und das größte Blatt hat 28 Zähne. Auf der neuen Kasette steht vorne t11 und das größte Blatt hat auch 28 Zähne...also alles gut? Sorry...ist das erste mal dass ich mich mit soetwas beschäftige

0

Was möchtest Du wissen?