Rennmaus frisst Sand o.O

3 Antworten

Das ist keineswegs schlimm. Meine Essen auch gerne mal den Sand, wenn er frisch aus der Tüte kommt. ☺︝ Am Futtermangel liegt das auch nicht, meine haben auch immer gutes Futter und genug.

Ggf. hat die Maus Würmer und versucht sich mit dem Sand zu helfen im Sinne von Darmreinigung.

Allerdings gehe ich davon aus, daß Sand im schlimmsten Fall zu einem Darmverschluss führt.

Was hilft? Tierarzt fragen, alternativ oder ergänzend ggf. nach Kräutern g**gln, die gegen Darmparasiten hilfreich sind und den Mäusen anbieten.

Sollte eins der Tiere tatsächlich Parasiten im Übermaß haben, so werden die anderen wahrscheinlich zeitnah das gleiche Problem haben.

kräuter gegen darmparasiten? ich lach mich weg.

wenn ein tier der gruppe würmer oder ähnliches hat, dann haben es alle tiere der gruppe und müssen behandelt werden. es gibt nur wenige einzellerarten, wo auch mal nur ein tier befallen sein kann

0
@goldangel23

Na dann lach' mal. Schonmal was davon gehört, da Wildtiere ihre gestörte Darmflora mit dem Fressen von entsprechenden Pflanzen kurieren?

Sowohl bei Würmern als auch bei Einzellern ist nicht der Befall an sich sondern der Umfang des Befalls relevant.

Solange das Immunsystem der Tiere intakt ist, ist ein Befall oft vorhanden aber führt nicht zu Problemen. Unter Streß kann das aber z.B. auch mal ganz schnell kippen.

0
@Gabixxx

nur zeigt ein geringer befall keine symptome. wenn denn welche da sind, dann muss behandelt werden

0
@Gabixxx

Könnte man ein solches Symptom auch mit einem ungeheurer Befall Mittel aus der zoohandlung beheben? Habe so etwas nämlich auch;(

Dort gibt es ein Mittel das man im Nacken des Tieres tun soll, um Würmer zu töten.

0

ab und an ist es normal, dass sie sand fressen. dein futter ist eines der besten, die es überhaupt gibt,

den salzstein bitte weg werfen, der ist sogar gefährlich. die können zu schweren nierenproblemen führen. ein mineralstein ist eig auch nie nötig, wenn man seine nasen ordentlich ernährt, was du ja tust.

lass deine nase ruhig den sand mampfen. wenn es aber über mehrere wochen geht und evtl noch matschiger oder stinkender kot dazu kommt, dann lass eine kotprobe (min drei tage sammeln, von der ganzen gruppe) beim tierarzt auf parasiten untersuchen.

Was möchtest Du wissen?