Rennmaus: Erneute Schwangerschaft direkt nach Geburt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zoohandlungsmitarbeiter sind meist gar nich geschult. Bitte kauf auch keine tiere mehr dort. Du unterstützt dadurch nur quälerei.

Es passiert sehr häufig, dass schwangere tiere oder das falsche geschlecht verkauft wird.

Mach einfach mal ein foto des "männchen" von unten, lade es auf rennmaus.de hoch und du wirst schnell antworten bekommen, welches geschlecht es hat.

Oft werden mütter kurze zeit später wieder gedeckt, soo unwahrscheinlich is das also gar nich, dass sie erneut schwanger ist.

Bitte fasse nicht mehr in das nest und auch nur wenns nötig is, in das gehehe. Füttere vermehrt eiweiß, z.b. mehlwürmer & mache, wenn die kleinen anfangen auf erkundungstour zu gehn, das gehege kindersicher. Sprich keine großen höhen, die sie runter fallen können oder dinge die auf sie fallen könnten.

Und ganz wichtig, trenne rechtzeitig nach geschlechtern ca 12. Woche.

Vllt hast du in deiner umgebung einen züchter/notfallstation, der dir dann bei der geschlechtertrennung helfen kann.

Der "vater" kann auch nich für immer alleine bleiben. Wahrscheinlich wirst du männchen unter den kleinen haben. Davon kannst du eins mit ihm vergesellschaften, lies dich bitte auch dazu sehr gründlich auf diebrain.de oder rennmaus.de ein & ein weibchen kann dann bei der mutter bleiben

Die anderen musst du vermitteln. Aber bitte nicht an eine zoohandlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unwahrscheinlich, aber es kann so oder so sein, dass es zwei Mädchen sind, vielleicht wurde sie vorher trächtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlueShiggy
17.09.2016, 01:22

Das kann natürlich auch sein, aber ich glaube, die eine Maus hat Hoden. Oder kann es sein, dass ich mir das einbilde?

0
Kommentar von BlueShiggy
17.09.2016, 01:24

Da hast du wohl recht. Dann werde ich mit dieser Maus wohl noch mal dort vorbei fahren!

0

Was möchtest Du wissen?