Rennmäuse unterhalten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo. Wir hatten 5 Jahr 2 Rennmäuse. Du solltest die Rennmäuse in einem Nagerterrarium halten. Es sollte einen Viertel hoch mit Streu gefüllt sein damit die Mäuse graben können. Danach gut mit Heu und Stroh füllen. Die Mäuse werden das Heu und Stroh für den Nestbau benutzen. Einen 2 Boden ist von Vorteilen damit du Wasser, Nahrung und Sandbad hinstellen kannst. Den 2 Boden nur dünn bestreuen damit das Futter und Wasser sauber bleibt. Haben die 2 Ebene mit einer Wurzel verbunden. Das Sandbad hatten wir in einem großen Marmeladeglas eingerichtet. Habe regelmäßig Klopapierrollen reingelegt welche sie zernagt hatten. Am Deckel habe wir Kokosnussschalen mit einem Loch alles Versteck aufgehängt. Auch hatten wir ein Laufrad im Terrarium, welches an einem mehrstöckigen Holzhaus befestigt war, damit es erhöht steht und nicht vom Streu blockiert wird. Habe an verschiedenen Orten Leckerli und Obst versteckt damit sie beschäftigt waren. Guck doch mal im Internet da gibt es tolle Anregungen. Viel Spaß mit deinen Mäusen. LG

wie groß ist das gehege? wie ist es eingerichtet? was genau ist es für eins? wie hoch ist eingestreut? gibt es ein laufrad (wenn ja, wie groß?)?

all das wäre erstmal wichtig, um zu schauen wo man noch was verbessern kann.

meine nasen bekommen immer mal wieder kartons, wo ihr futter dann drin versteckt ist und sie erst dran kommen, wenn der aufgenagt wird. auch verbuddel ich das futter gerne einfach mal (es kommt ja eh immer in die streu und nicht in den napf)

Du kannst etwas selber basteln ein Luftballon (länglicher oder rund) aufblasen ausenrum Wasser und Klopapier/Zewa ''draufkleben''.

Du kannst Etagen selber aus Holz basteln.

Das ganze Aquarium/Käfig voller Klopapierschnipsel.

Ganz viel Heu und Stroh geben.

Schuhkarton mit Zeitungsschnipsel füllen und in reingeben.

Ganz viele Klopapierrollen und Zewarollen geben.

Eine Paketschnur (komplett) rein geben zum zerknabbern.

Futter in der Einstreu verteilen.

Eine komplette Klopapierrolle (also mit Klopapier dran xD) reingeben und zwischen den Blättern Leckerli's reinstecken.

Es gibt so ganz dicke längliche Papprollen (nimmt mir mein Vater immer von der Arbeit mit) die füllst du mit Stroh/Heu und innendrin in klopapier eingewickelte Leckerli's oder Futter.

Täglich ein bisschen umräumen.

Äste zum klettern im Wald suchen und reingeben.

Frische Zweige sammeln.

regelmäßiger Auslauf.

Ganz hohe Einstreu zum buddeln - meine buddeln erst immer so ab 25cm!

Ganz viel Nistmaterial (Heu, Stroh, Klopapier, Zewa, Baumwolleinstreu, Papierflocken,..)

Ich gebe ihn manchmal Eierkartons (achte darauf das die sauber sind).

Du kannst ein Labyrinth aus Schuhkartons basteln.

Irgendwelche Einrichtungsgegenstände selber bauen.

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen. Wenn nicht einfach mal weiter im Internet schauen..

Beschäftigung und Abwechslung für deine Renner http://www.web-toolbox.net/maus/langeweile.htm

rennmaus.de/informationen/tooltime/beschaeftigungen/

Ich würde ihr fressen so verpacken das sie richtig ackern müssen um ranzukommen

Was möchtest Du wissen?