Reise Auto!?

7 Antworten

Hallo!

Tolle Reisewagen und absolut unterschätzt werden der Citroen C5 (ein Franzose, aber sehr zuverlässig), der Ford-Mondeo Mk3 als Limousine (meist aus Rentnerhand und sehr gepflegt für wenig Geld), der Opel-Omega B und der Opel-Vectra C als Limousine, der Peugeot 406 (gerade in den letzten Baujahren ist der Wagen qualitativ sehr gut gewesen) und der Volvo S60/S80. Saab ... kann man machen, ist auch okay. Bei den Kombis bietet sich der Fiat Croma II an, technische Basis waren der Vectra-C und der Saab 9-3 - also nix von wegen "minderwertiges italienisches Billigauto".

Aus Japan ist der Mitsubishi Lancer ab Baujahr 2007 interessant, ist das etwas andere Mittelklasse-Auto, mit hoher Zuverlässigkeit, gutem Platzangebot, kompletter Ausstattung und auch auf Langstrecken exzellentem Komfort. Ein Freund von mir pendelte etwa Jahrelang mit seinem 2008er Lancer Stufenheck jedes Wochenende damit von Hamburg heim nach Frankfurt und montags wieder nach Hamburg auf die Arbeit -----> der Lancer murrte nie und verwöhnte mit tollem Komfort. Service und Reparaturen gehen aber bei Mitsubishi immer ins Geld.

Auch immer wieder ein Tipp sind die C- und E-Klasse Baureihen von Mercedes (W203 und W211), den 203er kann man aber erst ab April 2004 (Modellpflege) empfehlen.. vorher war er der vielleicht schlimmste Roster, den Mercedes je hergestellt hat. Der W211 ist auch gut, die SBC-Bremse ist heute kein Thema mehr: Das ging 2004/05 so groß durch die Presse, dass klammheimlich und umfassend nachgebessert worden ist. Ein guter E200 Kompressor mit 163 PS aus erster/zweiter Hand für 5000 Euro ist ein Freund fürs Leben, ein E240 braucht viel Sprit und hat lediglich 14 PS mehr, ohne dass man die spürt; die Laufkultur ist für einen Sechszylinder enttäuschend - das konnte sogar Opel beim Omega-B mit sechs Zylindern doch erheblich besser.

Benziner sind in der Preisklasse immer besser ----> Diesel haben alte Umweltplaketten und sind meistens erheblich mehr gelaufen bzw. das schlechter erhaltene Fahrzeug zum gleichen Preis mit mehreren Besitzern; der nette Opa kaufte sich für seine 10000 Kilometer im Jahr keinen Diesel.

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Woher ich das weiß:Hobby – Bin in absoluter "KFZ-Familie" großgeworden.

Ich danke dir für die ausführliche Erklärung.

1
@derlehrerhamza

Gerne!

Gute und vor allem einfach verständliche, daher auch für Laien sehr brauchbare Infos zu vielen sinnvollen Autos gibt es übrigens in diesem Blog, den ich sehr gerne lese und guten Gewissens weiter empfehle!

http://www.autofinden.de/

2

Die Klassiker

Mercedes C und E-Klasse

BMW 3er und 5er

Volvo S60, S70 und S80

Lexus IS und GS

Wenn du einen sehr günstigen zuverlässigen Wagen aus den Ende 90ern willst dann kaufe dir einen VW new beetle.
Der VW new beetle 9c ist eigentlich ein Golf 4. nur mit einer anderen Karosserie, aber die Technik und die Teile sind exakt die selben.

1.Somit krigst du schnell Ersatzteile.
2.er ist ein Golf 4 aber von der Versicherung viel billiger weil er nicht so oft gefahren wird.

Du kriegst einen new beetle mit frischer hauptuntersuchung und 140.000km für 2500€

Entweder man mag ihn oder ned

Einen Vorteil hab von vergessen.
Der beetle rostet nicht da alle kotflügel aus Plastik sind...!

0

Und eine Sache hast du noch vergessen. Der New Beetle ist das hässlichste Auto was die deutschen jemals gebaut haben. Ausserdem ist das kein Reisewagen.

1.Somit krigst du schnell Ersatzteile

kriegst du genauso bei BMW, Mercedes etc.

von der Versicherung viel billiger weil er nicht so oft gefahren wird.

Da gibt es schönere und besser Autos aus Japan bzw Asien

2

Dein Name ist programm. Über Geschmack lässt sich diskutieren und über deinen auch.
Ergo erstatzteile:

Der 2.0 9c Motor ist ein SEEEHR gängiger Motor und wird in skoda,Seat,VW,etc eingebaut.   Hab meinen Motor gewechselt  der neue hat 31.000km runter für 500€ alles dran.

Bitte Text gescheit lesen und ned einfach dumm in die Tasten hauen. Dein Geschmack intresiert keinen sondern nur die Fakten...

0
@KrabbelBrot
Hab meinen Motor gewechselt

Joa, kenn ich nicht da ich nur Mercedes fahre, die schütteln 500.000km aus dem Ärmel.

0

Was möchtest Du wissen?