Reihenhaus+Nachbarhaus vergammelt

6 Antworten

Ich weiß nicht ob meine Antwort hilft in Gegenteil wir haben noch größere Probleme was ist wenn der Nachbar kein Strom Gas und Wasser hat und trotzdem 2 Jahre so da lebt der Garten wurde auch seit 2 Jahren nicht betreteten bzw gepflegt, ok das ist nicht mein Problem aber was ist wenn der Nachbar nicht mehr versichert ist was ich glaube und das Haus brennt ab etc. bleibt da ewig eine Baulücke es ist ein Mittelhaus. Mein ganzes Leben was Rente usw. gilt habe ich in das Reihenhaus gesteckt und nun kommt so ein Mist. Na ja

wie malinea schreibt, wird ein kaputtes dach nicht unbedingt auf eures "übergreifen" wobei ich bei einem reihenhaus das problem sehe, dass schäden am dach unter umständen die trennwand zum nebendach durchfeuchten könnte.

viel größer sehe ich das problem mit dem angrenzenden keller / kellerwand, da nicht abzuschätzen ist, ob der keller des nachbarn feucht ist und somit feuchtigkeit / schwamm im mauerwerk etc. bei Destiny05 übegreifen kann.... wenn du es dir leisten kannst, so wend dich doch mit der frage na den eigentümer / vermieterverein - das ist das gegenstück zum mieterschutzverein, wobei diese beiden vereine nicht nur da sind, bei rechtlichen auseinandersetzungen zwischen mieter / vermieter zu schlichten, sonder dieser eigentümerverein sich grade auch mit solchen komplizierten fragen zu beschäftigen.

denn, wie malinea auch schreibt: wenn dein nachbar zum "Messi" neigt, kannst du auf dem umweg was erreichen, aber damit ist dein problem nicht gelöst und zu langwierig...

tut mir leid, mehr kann ich dir da nicht raten. lg

Sanierungsbedürftiges Haus kaufen. Ja oder Nein?

Wir sind handwerklich nicht sonderlich begabt, also der Einbau von Wasser- und Elektroleitungen und der Einbau der Heizung müssen Fachleute übernehmen. Das Dach muss gedämmt werden (und in den nächsten 5-9 Jahren neu eingedeckt), der Keller ist feucht.

...zur Frage

Nachbarhaus stinkt was kann man machen?

Ich wohne seit 7 Jahren in einem Reihenhaus(Eigentum) und neben an ein altes Pärchen 66+ (deren Haus stinkt fürchterlich). Die folgende Sache ist dass der Gestank nun so heftig ist, dass ich meine eigenen Fenster nicht mehr öffnen kann. Das ist echt unerträglich.und das Haus nicht zu lüften ist auch nicht so toll. Was kann ich dagegen tun ?

...zur Frage

Was tun bei einem feuchten Keller?

Was kann man tun, wenn der Keller immer etwas feucht ist? Baulich können wir nicht viel machen, weil es ein altes Haus ist. Habt Ihr Tipps?

...zur Frage

Keller riecht muffig, ist das normal?

Hallo Community,

ich habe schon mehrere Häuser besichtigt und war nun in einem Haus, wo der Keller muffig roch. In den anderen Häusern war der Keller nicht so muffig. Kann man vom Geruch ausgehen, dass der Keller zu feucht ist? Der Makler meinte dass es "normal" sei.

Das Haus ist aus dem Jahre 1970, es sollte doch schon jemanden aufgefallen sein, ob der Keller feucht ist, oder?

Ich werde vielleicht einen Bausachverständigen zum nächsten Termin mitnehmen.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Keller total feucht

Bei uns im Haus sind die Kellerräume teilweise nass und feucht. Es ist Schimmel an den Wänden und der Putz fällt ab.Die Wäsche muß im Keller getrocknet werden und rundherrum ist Schimmel.

...zur Frage

Hausverkauf geplant, Keller war vor 5 Jahren leicht feucht. Muss das angeben werden?

Es ist ein Reihenhaus, vor 5 Jahren war leichte Feuchtigkeit, deren Ursache aber ein Wasserschaden beim Reihenhausnachbarn war. In seinem Keller wurde der Schaden beseitigt und dann unsere Keller fachgerecht getrocket. Folgeschäden bei uns im Keller sind keine aufgetreten.

Muss ich dieses Ereignis, das ja auf einem Fremdschaden beruht überhaupt angeben beim Hausverkauf?? Der Keller ist ja Mangelfrei nur beim Nachbar war ein Schaden...?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?