reicht mein glauben ohne " noch " kopftuch?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wo steht das? Laß Dir immer gleich von denjenigen den Beweis zeigen aus den Quellen des Islam. Wenn man neu ist im Islam, fühlt man sich erst auf Infos von Muslimen angewiesen. Durch das fehlende Unterscheidungsvemögen glauben viele erst mal alles. Du bist gerade neu im Islam und möchtest schon Kopftuch tragen mascha Allah. Das schaffen manche nicht mal als geborene Muslime nach 30 Jahren. Dass es eine Pflicht ist, weißt Du selbst. Und Deinen Zeilen entnehme ich, dass Du es Dir von Herzen wünscht. Je mehr Du Deinen Iman gefestifgt hast, desto leichter wird es Dir fallen. Das kommt mit dem Wissen. Du verinnerlichst es immer mehr. Und eines Tages wird es Dir schwerfallen diesen Wunsch noch weiter zu unterdrücken. Da sind Dir die Leute egal. Dann willst Du nur noch eines, für Allah leben.


Mach nicht den Fehler wie manche Muslime. Sie sagen, dass sie noch nicht gut genug sind, schlechte Dinge tun, Sünden begehen und darum lassen sie das Gebet und wollen abwarten bis sie besser werden. Das Gebet ist aber genau der Punkt der Dich näher bringt zu Allah. Und dann sind wir am besten geschützt vor weiteren Sünden. Und natürlich wird es Dir auch immer leichter fallen ein Kopftuch zu tragen inscha Allah. Du kennst Dein Ziel. Möge Allah es Dir erleichtern, amin.

0
@halima2

Dankeschön für diese Worte. Es hat mein Herz erleichtert subhannallah .

0
@muslim786

Nicht immer kann man indoktrinierte Schuldgefühle durch das Kopftuch "ausbügeln". - Manchmal braucht man auch Verstand um das Richtige zu tun, oder zu lassen.

0

Assalamu alaikum wr wb jeder der hier Ratschläge ohne Wissen oder "eigene Interpretationen des Qurans oder der Aussagen des Propheten saw gibt, bewegt sich auf sehr dünnem Eis! Zu sagen das Kopftuch sei keine Pflicht ist nicht nur eine Lüge sondern eine große Sünde. Wer nicht an die sunnah des Propheten saw glaubt ist keiner von uns. DAS steht im Quran Karim. Selbst Sünde zu begehen ist eine Sache aber andere dazu zu animieren eine andere. Liebe Schwester, haette ich den Islam durch die heutigen Muslime kennengelernt dann wäre ich sicher eine Ungläubige geworden. Deine Gebete werden Inshaallah angenommen, selbst die die Kopftuch tragen können nicht davon ausgehen das ihre Gebete angenommen werden. Folge dem Quran und der sunnah des Propheten. Mein Rat an dich liebe Schwester, wende doch an Gelehrte wenn du nicht sicher bis, lies selbst nach und vertraue auf Alla swt. Es ist sehr leichtsinnig hier solche Fragen zu stellen, für Rezepte ja, wenn da eins falsch ist dann kochst du das einfach nicht mehr aber du willst Hilfe im Bezug auf das Paradies! Du hast aber nur ein Leben! Verschwende also nicht deine Zeit damit 10 Antworten zu lesen wovon wenn überhaupt nur eine richtig ist! Jeder hat hier die Möglichkeit einen Rat zu geben also sei sicher das unter ihnen auch die Worte von shaytan sind! Möge Allah swt uns Rechtleiten und uns unsere Sünden vergeben. Amin.

Es weiß nur ALLAH ob deine guten Taten angenommen werden oder nicht:)...Du kannst genauso gut Sünden machen, wenn du ein Kopftuch trägst...Aber es ist halt besser wenn man es trägt, dagegen kann und will ich nichts sagen:)...Lass dir Zeit, sobald du komplett überzeugt bist vom Kopftuch kannst du es ya tragen:)

Ich frage mich wie Menschen die des Lesens und Schreibens kundig sind ,in der Tat zum Islam konvertieren können ..

Vor Gott muss sich kein Mensch fürchten ...Kopftücher sind dazu da um Männer zu schonen,welche sich offensichtlich nicht im Griff haben wollen ...

  • Betrachte Jesus Christus ,dann weisst du wie Gott ist und wie er dich annimmt oder auch nicht .

Johannes 14,6:

 niemand kommt zum Vater denn durch mich

Das man beim Gebet/Salah bedeckt sein muss ist dir klar, glaub ich. Nun zu der eigentlichen Frage: Das Kopftuch/Hijab ist Pflicht im Islam, wers nicht praktiziert begeht sünde. Aber, dass du kein Kopftuch/Hijab trägst hat nix mit deinen Gebeten zutun. Die belohnung für die Gebete wirst du inschallah kriegen. Ich bete auch und trage kein Kopftuch, habe noch nie gehört, dass deswegen meine Gebete nicht angenommen werden.

Was möchtest Du wissen?