Reicht eine Woche Erholung für einen gebrochenen Zeh?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sei froh, dass du ne ganze Woche bekommen hast... Wenn du nicht gerade als Fitness Trainer oder irgendwo aufm Bau arbeitest, ist ein gebrochener Zeh nicht für die Tätigkeit relevant und bedingt von daher auch nicht zwangsläufig eine Krankmeldung. Für die Schule z.B. spielt er gar keine Rolle, da dein Hirn und deine Hände ja noch optimal funktionieren, solange du nicht mit Schmerzmittel vollgepumpt wirst. Selbiges gilt z.B. für einen Bürojob. Ein gebrochener Zeh oder auch Knöchel bedingt dort nicht zwangsläufig eine Krankmeldung, schon gar nicht für den gesamten Heilungsprozess.

Für die Heilung sicher nicht, aber Du wirst wohl wahrscheinlich wieder laufen können. Vielleicht wird ja auch verlängert.

Na fertig geheilt ist es nach einer Woche nicht aber dann kannst du wieder rumlaufen vll. Nur mit Krücken aber wieder mobil. 

Wenn du in der Schule bist kannst du da problemlos wieder hin, wenn du arbeitest und keinen Schreibtischjob hast sondern Polizist, Handwerker oder so bist sollte man noch länger krankschreiben. 

hast doch krücken oder nicht? nach ner woche wirst du wohl zur schule gehn können

Wobei sogar fraglich ist, ob man beinem gebrochenen Zeh überhaupt Krücken braucht xD

0

Was möchtest Du wissen?