Reicht ein 1,40m Bett für 2?

25 Antworten

Ich denke, dass ist von euren Schlafgewohnheiten abhängig. Wenn einer von euch unruhig schläft, wird es schon etwas unbequem für beide und es gibt ja eigentlich nichts Wichtigeres als einen ruhigen, ungestörten Schlaf. Wir haben gerade 14 Tage in einem Wohnmobil hinter uns. Bettbreite 1,40 m. Beide sind wir nicht gerade ruhige Schläfer und man höre und staune, es hat funktioniert. Zwar ist man manchmal nicht gerade ausgeschlafen, aber für eine kurze Zeit geht es wohl bei uns recht gut Langfristig würden wir eine breitere Liegefläche vorziehen. Wenn einer mit dem Kopf am Fußende schläft ist der Platz übrigens etwas größer - geht also zur Not. 

Wir sind lange damit klar gekommen, auch mit noch einem Kind, das sich regelmäßig dazu gelegt hat.

Es geht...aber es ist deutlich bequemer, wenn man des nachts doch etwas mehr Platz für sich hat, als 70cm, besonders wenn einer, oder beide, sich im Schlaf mehr bewegen.

Ich hab damals jedenfalls immer, wenn wir in einem Hotel geschlafen haben, danach Tagelang davon geschwärmt, wie schön es doch war, nachts keine mehr gebatscht zu kriegen.

Etwas klein, wenn man im Schlaf Platz braucht und "wühlt"! Eine Nummer größer fände ich besser.

Andersrum, wenn man noch gerne Körperkontakt hat und eng zusammenschläft, warum nicht. Also eine Ermessenssache!

Was möchtest Du wissen?