Reichen 500 oder 600 Mbit/s für Gaming?

7 Antworten

Powerlan ist wie WLAN mehr oder weniger ein Glücksgriff, entweder es funktioniert meistens mit niedrigerer Datenrate als angegeben, es funktioniert gar nicht, oder es funktioniert mit extrem vielen Stöhrungen.

Das ganze kann sogar Tageszeitabhängig sein.

Ich hatte mal einen Devolo Powerline Adapter welcher so konstant mit 12MB/s funktioniert hat, also die 100Mbit so ziemlich ausgereitzt hat, sofern man allerdings den Staubsauger eingeschalten hat war die Verbindung ganz weg.

Letztendlich habe ich ein LAN Kabel verlegt.

Für Rainbow Six Siege reichen laut dem Ubisoft-Forum 0,5Mbit/s zum Spielen.

Wie hast du sichergestellt, dass deine Stromleitung dafür ausgelegt ist ? Ich selber habe eine 400Mbit/s Leitung und hatte Powerline von devolo mit 1.200Mbit/s verwendet. Allerdings kamen dann nur noch 20Mbit/s an. Offenbar gab es in meiner Stromleitung somit einen sehr großen Störfaktor, der für mich als Laie aber leider nicht zu beseitigen war. Du darfst dich also nicht wundern, wenn du nicht mehr die volle Geschwindigkeit deines Anschlusses erreichst.

naja ich habe geguckt ob meine stromleitung drei phasen hat... habe den elektriker gefragt

0

Was für einen Adapter nutz du denn am PC?

EIn normaler Lan Adapter kann nur 100Mbit, ein Wlan N Adapter bis zu 300. Was kann der Roter maximal?

Ich denke mal 1200 ist übertrieben. 500 oder 600Mbit reichen dicke aus.

danke

0

Was möchtest Du wissen?