Reichen 1600 EUR netto um ein Haus abzustottern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mal ganz ehrlich, Du suchst mit diesen wenigen Worten hier einen Rat, wie Du ein Haus in der Größenordnung 200.000 finanzieren kannst?

Wende Dich an eine oder mehrere Banken und sprich bis ins Detail eine mögliche Finanzierung durch! Dann und nur dann wirst Du wissen, ob Du überhaupt ein Darlehn von einer Bank bekommst und wenn ja, wie hoch das maximal sein sollte!

Banken haben ganz andere Möglichkeiten einen Kreditrahmen für Dich auszuloten und nur auf diese Aussagen solltest Du vertrauen!

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dergeilsteaufgf
25.08.2015, 14:31

Bänkern und vertrauen hahahahahaha xD

0

Nun 1600€ sind eine solide Basis. Je nachdem was die bank mit euch aushandelt bzw. ihr mit der Bank, sollte das reichen. 

Tipp: Man kann sehr gut mit Banken verhandeln, vorausgesetzt ihr habt schon etwas Geld angespart und seid kreditwürdig. Blöfft auch mit niedriger gewährten Zinsen bei anderen banken, denn wenn ihr für die bank "gute Kunden" seid, dann werde sie euch ein besseres Angebot machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigenkapital?? Wenn dies nicht in ordentlicher Höhe vorhanden ist, ist dies erheblich zu wenig Einkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das reicht dicke aus, selbst unter Berücksichtigung der Nebenkosten, die solch ein Haus mit sich bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich doch mal bei der Bank eures Vertrauens nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst auf jeden Fall 20.000 - 30.000 Anzahlung ansonsten würde ich schon sagen, dass es reicht. Ich zahle monatliche Raten von 700€ für ein 170.000€ Haus hab 15% Selbstbeteiligung gezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst ihr habt 1600€ übrig, nachdem ihr alles bezahlt habt? Also Lebensmittel usw. Dann reicht das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von murdock2001
25.08.2015, 13:24

Leider müssen von den 1600 EUR noch Lebensmittel bezahlt werden. Da diese Kosten variieren, zähle ich sie nicht zu den fixen Kosten. Für Lebensmittel zahlen wir manchmal bis zu 400 EUR im Monat. Haben auch einen 2jährigen Sohn. Eigenkapital haben wir leider nur 10.000 EUR

0

Ja, sind es. Viel zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?