Regeneration nach 40km Marsch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Super Leistung. Wenn ich wandere, sind 4,5km/h schon gut. Ich hoffe, deine App zeigt das richtig an. Eine Spitzengeschwindigkeit von 23,4km/h mit Rucksack und Wanderschuhren? Hast du die Strecke mal nachgemessen (z.B. bei http://www.gpsies.com/createTrack.do)?

Zu deinem Training: Beim Laufen trainiert man Tempo eigentlich auf kurzen Strecken. Für 40km würde ich 2 bis 3 Tage Regeneration einplanen. Das kommt natürlich auf deine persönliche Kondition an. Wenn du aber eine so lange Pause einlegst, hast du in der Woche kaum noch Zeit, in einer kurzen Einheit dein Tempo zu verbessern. Ich würde die 40km alle 3 bis 4 Wochen gehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siglosch
26.06.2016, 13:41

Vielen Dank für die Antwort. Ich werde das Ganze wohl in zwei Wochen aufteilen. Die erste Woche mache ich zwei mal 20Km in eher steilem Gelände und in der zweiten Woche dan die 40Km in flachem Gelände um den See oder einem Fluss entlang. Dazu kommen dann auch noch Tage wie heute in denen ich eine Radtour von fast 50Km mache aber ohne grosse Belastung. Ja die Angaben stimmen in etwa, das mit den 23,4km/h natürlich nicht, ich habe meine App auf Autopause eingestellt bei Stillstand, wenn sie dann wieder anspringt zeigt es dann eine nicht passende Spitzengeschwindigkeit an. Ich benutze Sports Tracker, das GPS ist da sehr genau und die App verbraucht wenig Energie. Die Strecke Stimmt um den Bielersee sind es etwas mehr als 40km je nach Weg den. Kannst du eine bessere App empfehlen?

0

Gerade bei den derzeitigen Temperaturen solltest Du Deinen Körper nicht zu sehr überfordern. Marathonläufer laufen maximal 2 Marathons im Jahr. Nach Deinem 40 km Marsch empfiehlt es sich zunächst eine längere Pause einzulegen zur Erholung und damit Du die Gelegenheit hast Deinem Körper die Stoffe zur Verfügung zu stellen die er auf dem Marsch benötigt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikkey
26.06.2016, 11:21

Marathonläufer laufen maximal 2 Marathons im Jahr

Tut mir leid, wenn ich Dir da widersprechen muss. Es gibt Läufer, die alle Marathonläufe mitnehmen, die in der Saison so stattfinden.

Außerdem ist es aus medizinischer Sicht (Herz) besser, mindestens drei Marathonläufe pro Jahr zu bestreiten, als einen oder zwei.

0

Wenn ich das mit einem "langen Lauf" vergleiche (den macht man in der Marathonvorbereitung etwa zweiwöchentlich und steigert ihn auf bis zu 35 km)...

Man legt in der Regel einen Ruhetag danach ein.

Daraus würde ich schließen, dass Du eine so lange Wanderung auch eher nur alle zwei Wochen machen solltest.

... ob dieser Vergleich zulässig ist, kann ich aber schlecht beurteilen, mir fällt es leichter zwei Stunden zu laufen als zwei Stunden zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nicht zu viel des Guten! Du gehst wunderbar mit deinem Körper um! Nur weiter so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?