Rechtsschutzversicherung auf andere (Fremde) übertragbar?

9 Antworten

Nein das macht keine Versicherung. Dann würde ja ständig hin und hergeschoben werden, es bestünde keine Notwendigkeit mehr eine Versicherung abzuschließen und die Versicherungen würden Pleite gehen.

Machst Du jetzt einen Witz oder ist das eine ernsthaft gemeinte Frage? Wenn das so einfach ginge, brauchte ganz Deutschland nur einen einzigen Rechtsschutzversicherungsvertrag. Natürlich geht es nicht. Versichert sind nur der Versicherungsnehmer und andere ausdrücklich in den Versicherungsschutz eibezogene Personen, z.B. Familienangehörige.

Wenn Du eine Gruppenversicherung abgeschlossen hast ???? Was steht in Deinem Versicherungsvertrag? Das geht natürlich nicht, sonst würdest Du der einzige sein der einen vertrag hat und alle würden ihrer Rechtanwalt mit Deinen Beiträgen von Deiner Versicherung bezahlen lassen.

Was möchtest Du wissen?