Rechtsfrage wegen Stinkefinger im Straßenverkehr?

8 Antworten

Da würde ich ja sagen, hier wäre anwaltlicher Rat angebracht, auch wenn ich Anwälten skeptisch gegenüber bin. Das hört sich eher kompliziert an und kann schwerwiegende Folgen haben. Dafür solltest du auch erstmal die Aussage verweigern, weil man sich da allzuleicht verformuliert und einem dann die Wörter im Munde umgedreht werden. Ein Anwalt kann evtl. verhindern, dass es überhaupt zum Prozess kommt und das ganze eingestellt wird. Der kann auch die Brauchbarkeit des Handyvideos beurteilen.

1. Nötigung
Es ist sehr zweifelhaft, ob eine Nötigung vorliegt. Kurzfristiges Unterschreiten des Abstandes zum Zwecke des Überholens ist keine Nötigung. Für eine Nötigung muss das ganze massiv, länger anhaltend und in der Absicht geschehen, den anderen zu einer Handlung zu zwingen, die er freiwillig nicht begehen würde. Ob das mit dem Video möglich ist, ist eher zweifelhaft. Hier wärst du der Täter und Angeklagte.

Für Nötigung muss man mit einer 4-stelligen Geldstrafe und Führerscheinentzug rechnen.

2. Beleidigung
Hier wäre deine Frau die Täterin und müsste gesondert ein Schreiben erhalten. Gruppenhaftung gibt es nicht. Eine Gegenanzeige ohne Beweis wird häufig als Racheakt gewertet und oft nicht ernst genommen. Für den Stinkefinger kann es je nach Einkommen 600,- bis 4000,- Strafe geben. Ein Kumpel von mir war mit 1200 Teuronen dabei.

Ich würde erst mal die Aussage zum Sachverhalt verweigern. Niemand muss sich selbst belasten. Ob das Video als Beweismittel zugelassen wird, ist auch fraglich. Im Härtefall könnt ihr das mit dem gegnerischen Finger immer noch aussagen, bzw. daß der Gegner die ganze Zeit das Handy im Anschlag hatte,   und man den Eindruck bekam, als wolle er das Fehlverhalten provozieren.

Besprich das mit deinem Anwalt, der kann das vorliegende Beweismaterial besser einschätzen, auch ob eine Gegenanzeige sinnvoll ist. Aber völlig unabhängig davon: Ein Stinkefinger ist eine Beleidigung. Und wird nicht dadurch gerechtertigt und legal, dass ein anderer ihn auch gezeigt hat.

Gta 5 mittelfinger problem

hey leute ich habe ein problem bei gta 5 (ps3) man kann ja stinkefinger zeigen indemm man ja unbewaffnet in ein auto steigt und dan l1 trückt wenn ich dann aber zur faust wechsel und dan in ein auto einsteige und ich dann l1 trücke wechselt die person automatisch zu eine waffe und schiesst

...zur Frage

Beschuldigung: Beleidigung im Straßenverkehr?

Heute wurde mit mir von der Polizei eine "Schriftliche Äußerung als Beschuldigter" zugesandt. beschuldigt werde ich einem anderen Autofahrer den ausgestreckten Mittelfinger gezeigt zu haben" und leider stimmt das auch.

Allerdings ging dem "Stinkefinger" eine Nötigung von Seiten des anderen Fahrers voraus. ich habe Zeugen, mein Beifahrer war allerdings "nur" meine Frau.

Nun habe ich diese Anzeige am Hals und frage mich wie ich reagieren soll.

1) Äußere ich mich einfach nicht bzw. gebe die Tat nicht zu und gehe davon aus dass die Anzeige eingestellt wird? Wie wahrscheinlich ist das und was passiert wenn es doch zum Verfahren kommt?

2) Erstatte ich Gegenanzeige wegen Nötigung und schildere den Fall aus meiner Sicht?

Für ein paar hilfreiche Tipps oder Erfahrungen wäre ich mehr als dankbar!

...zur Frage

Anzeige wegen Mittelfinger zeigen im Straßenverkehr?

Folgende Situation, ich stand heute im Stau (mit 2 Freunden im Auto, ein Freund ist gefahren). Wir hatten eine Rettungsgasse bebildet & auf einmal kam einer auf dem Standstreifen von hinten angefahren und bremste neben uns ab, weil er nicht vorbeikam, er meckerte dann natürlich und "nötigte" uns weiter nach Links zu fahren, wir haben uns dann natürlich auch aufgeregt. Als wir dann wieder neben ihm standen, sagte ich zu meinem Kumpel da steht die Pfeife wieder und zeigte auf ihn. Das hat dem anderen seine Freundin gesehen und daraufhin fing er dann auch an mit irgendwelchen Handbewegungen und machte solche Andeutungen wie "Komm doch her" daraufhin hab ich ihm nur den Vogel gezeigt. Er hat das falsch verstanden stieg aus dem Auto aus (auf der Autobahn), kam zu uns ans Auto und riss am Türgriff, wir hatten zum Glück das Auto von innen abgeschlossen. Dann setzte er sich wieder ins Auto und ich machte ihm durch die Scheibe "Peace", er stieg wieder aus sagte dann "Für den Mittelfinger krieg ich dich dran, meine Freundin hat es gesehen, dafür zahlst du 5000€". Nebenbei erwähnte er noch mehrmals er sei selbst Polizist, hat sich aber nicht ausgewiesen. Jedenfalls ging er dann noch vor unser Auto, also er stellte sich auf die Autobahn, sodass wir hätten nicht weiterfahren können und fotografierte unser Nummernschild und uns im Auto. Danach stieg er wieder ein und fuhr weiter auf dem Standstreifen. Jetzt meine Frage, kommt er damit durch? Ich meine, wir waren zu Dritt, er hatte nur seine Freundin im Auto. Er war auch total Aggressiv, wenn ich ausgestiegen wäre, der hätte mir mit Sicherheit eine drauf gegeben. Ich weiß auch gar nicht ob er nicht sogar mir den Mittelfinger gezeigt hat, weil er eben zuerst sehr viel mit den Händen gemacht hat.

...zur Frage

Beleidigung eines Beamten. Was kommt auf mich zu?

Hallo, ich war beim Fußball und bin auf dem Rückweg zum Bus gewesen. Ich sah einen Kumpel am Ende einer graden Straße. Aus Jux & Laune zeigte ich ihm den Mittelfinger. Was ich nicht beachtete war, das zwischen mir und meinem Kumpel ein Polizeiwegen fuhr. Natürlich kam dieser angefahren und forderte mich auf meine Personalien zu geben. Ich erklärte ihnen (ca. 6-7 Beamte) den Sachverhalt und sagte das es ein blödes Missverständnis war. Sie fragten mich ob ich Ihnen den Mittelfinger gezeigt habe und ich wiederholte mich, das dieser an meinen Kumpel gerichtet war. Natürlich glaubten sie mir nicht(Hätte ich auch nicht). Sie fragten mich nach dem Namen meines Kumpels, ich gab diesen aber nicht Preis da er Stadionverbot hat und eigentlich nicht hätte anwesend sein dürfen.
Meine Personalien bekamen die Polizisten und sie sagten mir das eine Anzeige auf mich zukommt. Ich wünschte noch einen schönen Tag und war auch sonst sehr freundlich.

Diese Woche muss ich auf der Polizeistation aussagen und nochmal alles erklären.

Meine Fragen:

-> Was würde bei einer Verurteilung auf mich zukommen (Ich bin 17 und verdiene noch kein Geld)

-> Mein Kollege will natürlich nicht Aussagen, da er ja wie gesagt nicht da sein durfte. Habe ich alleine eine Chance gegen 6-7 Beamte die mir das bestreiten und sagen sie hätten niemand anderes gesehen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was sind die strafrechtlichen Folgen für "virtuelle Beleidigung"?

Guten Tag Ich führe gemeinsam mit meinem Sohn einen Ebay Account, auf dem wir gemeinsam alte Spielsachen, Geräte und Antiquitäten verkaufen. Vor kurzem hatten wir das Vergnügen einen Käufer zu haben, dem scheinbar sein erworbenes Produkt missfallen ist. Er schrieb uns daraufhin mit harschem Ton an und musste natürlich alles Groß und mit tausenden von Ausrufezeichen schreiben. Da Ich beruflich verhindert war, habe Ich meinen Sohn gebeten Ihm zu schreiben, dass er ja sein Geld bekäme und sich die Kamera sonst wo hin stecken kann. (Sie müssen bedenken, dass was der Käufer zuvor geschrieben hat, lies wirklich zu wünschen übrig ) Mein Sohn schrieb ihm also eine gesalzene Nachricht, jedoch hat er sich ein wenig im Ton vergriffen... Er bezeichnete Ihn als "bemitleidenswerte Made", "AfD-Wähler" und in gewissem Zusammenhang hat er geschrieben, dass seine Schreibkünste schlimmer als die von einem gewissen Mann aus Braunau seien... Ich muss zugeben, dass Ich die Anspielung auf die Tatsache, dass die AfD "Wiederstand gegen die Asylflut" mit ie schrieb und auch den bezug auf "Mein Kampf" recht amüsant fand, aber es würde mich dennoch interessieren, was auf diese Bemerkungen strafrechtlich folgen könnte

Danke für Antworten

...zur Frage

nötigung+beleidigung im strassenverkehr - was tun?

War mit meinem Auto unterwegs, plötzlich hinter mir ein anderer Verkehrsteilnehmer mit typischer Prollkarre, fährt dicht auf, drängelt´, beschleunigt stark+bremst wieder um wohl zu zeigen das ers eilig hat... Wie auch immer. Zieht dann als die Strasse zweispurig wird rechts neben mich - mit sehr geringen Abstand zu meinem auto... Hab dem Dödel dannPlatz`gemacht - die leistung hab ich ja und bin ihm davongezogen. an der nächsten Ampel rollt er neben mich und hält mir seinen Mittelfinger an die Scheibe. Was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?