Rechtlich geschützte Farben

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

es gibt die Farbmarken, das sind eingetragene Rechte an einer bestimmten Farbe. Über die Website des Deutschen Patent und Markenamtes kann recherchiert werden, welche Farben von wem für welche Anwendungen geschützt sind.

RAL 4010 Telemagenta wurde von der Telekom für bestimmte Anwendungen, so genannte Warenklassen, geschützt. Für alle anderen Anwendungen kann jeder den Farbton RAL 4010 benutzen und für private Zwecke sowieso.

Andere prominente Beispiele sind das Milka-Lila, ARAL-Blau (HKS 47), Post-Gelb, Rot & Grün von Melitta, Dresdner Bank-Grün (Pantone 236), YELLO Strom Gelb (HKS 3) und viele mehr, deren CI-Farbe als Marke eingetragen ist.

Viele Grüße

Sylvia

www.busiless.info/buecher.html

Rechtlich geschützt? Aber, jeder kann diese Farben für seine Zwecke verwenden. Ein Widerspruch?

0
@zetra

NEIN, denn der Schutz dient in erster Linie der Verhinderung der unbefugten kommerziellen Nutzung. Wenn du dein Handy in RAL 4010 lackierst, kannst du das machen. Wenn ein Handyhersteller das macht, sieht die Sache anders aus ...

0

Nur die Farbenreihen: RAL, Verkehrsfarben sind nach DIN immer gleich und somit müssen die Nr. dieser Farben immer mit den Farbton übereinstimmen. Werbungen z.B. mit Mennige (die beste Rostschutzfarbe aller Zeiten Bleimennige) führen in die Irre, da diese Farbe nur noch für eingetragene Betriebe zu beziehen ist, sind mit den genannten Farben nicht möglich. Also, rechtlich geschützt , hier muss genau aufgepasst werden.

soweit ich weiß, kann ich jede Farbe benutzen, egal für was...

Was möchtest Du wissen?