Rechte Gesichtshälfte fühlt sich Taub an. Was könnte es sein, Was soll ich machen?

8 Antworten

Ist deine rechte Gesichtshälfte auch gelähmt? Also, wenn du zum Beispiel lächelst, hängt der rechte Mundwinkel dann runter? Das könnte dann nämlich eine halbseitige Gesichtslähmung (Facialparese heißt das glaub ich) sein. Keine Sorge, kann man ganz einfach behandeln :) Am Besten mal den Arzt fragen

Alles Gute :)

7

Nein, wenn ich lächle sieht es ganz normal aus. Ist kaum erkennbar was ich fühle. Und Außerdem eigentlich also ich glaube zumindest so, fühlt sich nur meine rechte Auge und Augenbereich wie augenbrauen etc Taub an. 

Danke :)

0

Hallo SELZAYN,

wenn du öfter einseitige Taubheitsgefühle in Verbindung mit einseitigen Kopfschmerzen (z. B. im Augenbereich) hast, dann solltest du dich dringend von einem Neurologen untersuchen lassen.

Es könnte sich bei dir um Migräne mit Aura handeln.

Migräneaura:

  • Sehstörungen, Sprachstörungen oder einseitige Taubheitsgefühle
  • Eine Migräneaura findet üblicherweise vor dem Migränekopfschmerz statt.
  • Dauer: zwischen 10 bis 60 Minuten (in seltenen Fällen kann eine Migräneaura aber auch länger andauern).

Nur ein kleiner Teil der Menschen mit Migräne haben eine Aura – manche davon haben aber auch nur die Aura ohne nachfolgenden Kopfschmerz.

Migränekopfschmerz:

  • Anfallsartiger - meistens einseitiger - Kopfschmerz.Übelkeit (manchmal mit Erbrechen).
  • Licht-, Geräusch-, oder Geruchsempfindlichkeit.
  • Der Schmerz verschlimmert sich bei Bewegung / körperlicher Anstrengung.
  • Dauer einer Migräneattacke: Wenige Stunden bis zu 3 Tagen.
  • Die ersten Migräneanfälle treten bei den Meisten erst ab der Pubertät auf.
  • „Normale“ Schmerzmittel wirken oft nicht ausreichend.

Es gibt viele verschiedene Arten von Migräne, deshalb müssen nicht alle genannten Symptome auch immer und bei Jedem genauso zutreffen.

Falls der Neurologe bei dir eine Migräne mit Aura feststellt, kannst du in einem anderen Beitrag von mir nachlesen, was man dagegen machen kann:

https://www.gutefrage.net/frage/verschwommen-sehen---schmerzen-im-hinterkopf?foundIn=answer-listing#answer-153867708

LG Emelina

Ist die Gesichtshälfte nur taub oder kannst Du dein Gesicht auch nicht wie gewohnt bewegen? Probier es vor dem Spiegel aus oder frage eine andere Person: verziehen sich beide Gesichtshälften gleichmäßig, wenn Du z.B.lachst? Wenn Du die Zunge rausstreckst: ist sie in der Mitte des Mundes oder weicht sie nach einer Seite ab?

Es könnte ein Hinweis sein auf eine beginnende Gesichtsnervenlähmung (idiopathische Facialisparese), die kann scheinbar ohne jeden Grund auftreten und muss dringend behandelt werden, damit es nicht für immer so bleibt. Geh heute noch in die Rettungsstelle des nächsten Krankenhauses.

Was möchtest Du wissen?