Realschulabschluss nach der 9 Klasse auf dem Gymnasium machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ganz einfach: Du benötigst immer 10 Jahre Schulbesuch, egal wo du hingehst und wie man zählt.

Du könntest in NRW z.B. auch schon nach der 9. (G8) auf eine FOS wechseln. Den MSA bekommst Du aber auch dort erst nach der ersten Versetzung.

Also wenn du auf ein berufliches Gym. (G9) gehen willst da kannst du nicht direkt von 9 auf 11 - da brauchst du auf jeden Fall einen Realschulabschluss/gleichwertigen Abschluss. Also das ist das einzige G9-Gym. bei uns was ich kenne 😅

In Thüringen haben wir auf dem Gymnasium eine BLF Prüfung in der 10. Klasse geschrieben die uns schonmal einen gleichwertigen Abschluss gegeben hat. Das gibts aber nicht überall und war auch nicht leichter.

Also ich glaube nicht dass man den Realschulabschluss ohne Prüfung einfach so bekommt.

Bei uns in S-H ist es so, dass wenn ich nach der 9 auf ein G9 Gymnasium wechsel ich direkt in die 11 komme, wenn ich will, um kein extra Jahr machen zu müssen

0
@kike03

Achso ja damit kenne ich mich nicht so aus. Vll. kannst du ja mal einen Lehrer fragen die wissen bst darüber Bescheid 😸

1
@em321

Ja, bin aber noch in der 8 Klasse, möchte nicht so gerne einen Lehrer von mir fragen, die verurteilen dann sehr schnell, da bin ich mir sehr sicher

0

Nein, der MSA ist erst nach 10 Jahren Schulbesuch möglich

Was möchtest Du wissen?