Realitätsverlust durch Kiffen?

20 Antworten

Was heißt da: "Mir fehlt jeglicher Bezug zur Realität" ? Nur weil Du beim Aufwachen nicht gleich weißt, ob Montag oder Dienstag ist, ist noch kein Realitätsverlust. Erst wenn Du z. B. nicht mehr weißt wo Du bist oder wenn Du Deine Frau oder Freundin nicht mehr erkennst, liegt ein krankhafter Realitätsverlust vor. Was Dir da passiert, nennt man einen "Kater", der sich spätestens nach der dritten Tasse Kaffee wieder verzieht. Probier es aus und Dir wird wieder einfallen, dass heute Montag ist und Du eigentlich schon längst auf der Arbeit oder im Hörsaal oder sonstwo sitzen solltest . Dann fallen Dir auch die Bierchen vom Vorabend wieder ein. Schöne Woche, Du bist noch nicht verloren!

Bewusstseinserweiterung %-} nein mal ehrlich ich bin mir fast zu 100% sicher das dass an dem Joint von letztem Donnerstag lag, ich habe freitag eine halbe flasche wein getrunken und muss dan noch völlig betrunken auf arbeit gehen.

Hallo, erstmal vorab nach einem Joint sollte die Phase des "NIX CHECKENS" oder auch "W T F" Phase genannt nicht vorkommen, es sei den der Joint war ZIEMLICH heftig. Nach einer Dauer von ca. 5 Tagen des DURCH KIFFENS kann es, besser gesagt kommt es zu Lücken in deinem Gedächtnis...In der Phase des HIGH SEINS nimmt man seine Umgebung nicht ganz war bzw. verändert und man vergisst auch auf unwichtige Dinge bzw. den Wochentag oder ob deine Mutter gestern Geburtstag hatte. MEIN TIPP:

Viel VITAMIN C (Hohes C Fruchtsaft9 ca. 4 Liter am Tag, dann sollte deine WFT Phase bald weg sein...

Na wenn das mal keine Kiff-Psychose ist ... wenn's schlimmer wird, musst Du Dich mal bei 'ner psychiatrischen Ambulanz melden.

das ist ganz normal wenn du für eine zeit lang rauchst! ich habe das eh immer. das thc geht meistens 1-3 wochen bis es ganz weg ist. deshalb wenn du dauerhaft rauchst bekommt man realitätsverlust oder wie man den au gerne sagt "hey kevin, mir kommts alles wie ein traum vor" ^^

Was möchtest Du wissen?