Reaktionsgleichung/Protolysegleichung von Natriumkarbonat mit Wasser?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um etwas mehr Übersicht zu haben, kürzen wir die Natriumionen mal raus.

CO₃²⁻ + H₂O ⇄ HCO₃⁻ + OH⁻

Links haben wir Carbonat und Wasser. Während der Reaktion überträgt das Wasser ein Proton auf das Carbonat, d.h., Wasser gibt ein Proton ab und fungiert somit als Säure, Carbonat nimmt eines auf und fungiert somit als Base. Die daraus entstehenden Produkte, Hydrogencarbonat und Hydroxid, bezeichnet man als korrespondierende Säure bzw. Base. 

Base: CO₃²⁻ =>  korrespondierende Säure: HCO₃⁻

Säure: H₂O => korrespondierende Base: OH⁻

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vodkaramell
02.07.2016, 15:35

vielen vielen Dank....hat mir sehr viel geholfen

1

Hi,

Natriumcarbonat hat die Summenformel Na2CO3 und reagiert mit Wasser H2O. Also sind die Produkte dieser Reaktion Natriumhydrogencarbonat und Natronlauge.

Na2CO3 + H2O --> NaHCO3 + NaOH

Natronlauge ist eine Base. Wasser ist amphoter, kann also sowohl als Säure als auch als Base reagieren. Den Rest solltest du dann aber auch alleine schaffen ;)

MfG

metatron

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vodkaramell
02.07.2016, 15:36

vielen dank...jetzt hab ich es verstanden

1

Was möchtest Du wissen?