Rauchen nach Operation?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Völlig egal ob Nikotin oder ohne Nikotin...rauchen hinterlässt Spuren...ich rauch seit 12 Jahren Shisha und das nicht wenig,trotzdem kann ichs lassen wenn ich zb krank bin oder so.

Man muss auch einfach mal auf den Körper hören...nicht im Sinne von :"Ich brauch jetz ne Kippe etc..."

Und an alle die,die meinen,dem Threadersteller sagen zu wollen das er doch gleich die Chance nutzen soll einfach aufzuhören...ihr versteht Raucher höchstwahrscheinlich nicht,denn schlagartig mit dem rauchen aufzuhören ist äusserst schwer für den Großteil der Raucher und für den Körper...und ausserdem beantwortet man so dem Threadersteller nicht seine Frage...

was war es denn für ne OP? Rauchen ist nie gut für nichts ... wenn mans genau nimmt.

Ich war vor kurzem bei ner kleinen Zahnop und er meinte auch zwei Tage nicht rauchen ... als ich die Augenbraue hochzog meinte er auch ... klar, das schafft kein Raucher aber ich muß es sagen ;) ich hab so lange verzichtet bis die Sucht mich trieb und meiner Wundheilung hat es nicht geschadet

Das Nikotin ist das Problem, da es gefäßerweiternd wirkt. Aber es wäre doch der optimale Zeitpunkt, um aufzuhören ;)

Ist es nicht die Beste Gelegenheit das Rauchen (ob mit oder ohne Tabak) ganz aufzugeben ? Hör einfach ganz auf, wenn nicht jetzt wann dann ?.

Auf keinen Fall. Ansonsten nimm als Ersatz eine E Zigarette. Da sind keine Giftstoffe drin. Das sollte kein Problem sein. Nur die Giftstoffe in der Zigarette wirken sich negativ auf die Wundheilung aus.

Cetnik 06.06.2014, 14:16

Welche Giftstoffe denn? Das was ich hier habe besteht aus Haselnussblättern, Papaya, Minze und Eukalyptus.

Ist es generell das Problem "überhaupt etwas" zu rauchen oder ist das Problem die Bestandteile von Tabak und eben Nikotin? Oder gibt es da gar keinen Unterschied?

0
KleineMaus78 06.06.2014, 14:31
@Cetnik

Diese Inhaltsstoffe sollten die Wundheilung eigentlich nicht beeinflussen. In einer Zigarette sind falls du es nicht weiß unter anderem Arsen. Dann das Nikotin und Teer! Das sind alles Giftstoffe wodurch sich die Wunde entzünden kann! Aber den von die aufgezählten Inhaltsstoffen sollte nichts passieren.

0
Majumate 06.06.2014, 15:56
@KleineMaus78

Das Problem mit der Wundheilung ist, dass Nikotin gefäßerweiternd wirkt und durch die resultierende Mangeldurchblutung die Wundheilung erheblich verzögern kann. Und die angesprochene E-Zigarette ist auch nicht das Gelbe vom Ei, da einige durchaus auch Nikotin enthalten, wenn auch in flüssiger Form. Und das sag ich als langjährige Raucherinnen, die gerade aufgehört hat. Bitte vorher informieren.

0

Ich habe immer nach Operationen geraucht und es gab nie Probleme.

Cetnik 06.06.2014, 14:17

Das mag sein, das heisst aber nicht, dass es grundsätzlich unproblematisch ist.

0

Was möchtest Du wissen?