ratte abgehauen HILFE

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Katzen weg!
  2. Ein kleines gemütliches Nest mit Futter und Wasser vor die Waschmaschine stellen.
  3. Warten!

Viel bla bla nichts dahinter! Meins hat eben heute in der Einbaukücher versteckt. Er ist sat,und kommt nicht freiwillg raus. Zum glück habe ich in der Küche keine deirckte Verbindung mit dem Keller.  Der "Ratten König" hat sich in der Waschmaschine versteckt :) Na ja.. ich habe alles fressendes versteckt,auch das Wasser meines Hundes,2 Tage gehen wir öfters zur Schwester,sie wohnt 1 Etage tiefer.. Mal schauen. Wieder alles ausbauen und fangen, oder eine Fäle stellen. Die kommen nie von alein. Oder vergiften sich im Keller. Überal rumschnupfen liegt in denen Blut.

Die Katzen nicht mehr füttern (langfristig) oder die Waschmaschine vorziehen (kurzfristig).

WaMa vorziehen würde ich nicht machen, wegen Verletzungsgefahr.

0

Vorweg würde ich mit einer Ratte, die scheinbar nicht ganz so zahm ist, nicht durch das ganze Haus mit ihr rennen, vor allem, da fremde Räume für sie fremdes Gebiet ist - was die Ratte u.a. unsicher macht sowie stresst. Die Katzen dürfen auf keinen Fall Zugang in diesen Raum haben.

Vor ihrem Versteck würde ich ein Gefäß, enthalten mit Leckerlies, platzieren. Dann heißt es nur noch warten, warten, warten... Wenn sie dann in dieses Gefäß reinläuft - dürfte es ein Leichtes sein, sie wieder in ihren Käfig zu setzen. ;)

Wichtig: Falls du deine Ratte alleine halten solltest, tu ihr den Gefallen und suche nach zwei (wenigstens einem) Partner.

Hmm, warum lässt Du die Ratte überhaupt auf Dir herumlaufen, wenn Katzen im gleichen Raum sind? -grübel- Es sollte doch klar sein, dass Ratte und Katze in der Natur Beute und Jäger sind. Deshalb sollte man ehh vermeiden, dass sie einander begegnen.

Wie schon mehrfach geschrieben: Versuch die Katzen aus dem Zimmer zu bekommen. wird ein Spaß werden, weil sie sich ihre "Beute"(jaa, die Ratte) sicherlich nicht freiwillig entgehen lassen wollen. Falls es dann doch klappt brauchst Du eine Heidengeduld, da die Ratte weiterhin die Katzen riecht und allzu schnell nicht ihr sicheres Versteck verlassen wird. Gib ihr die Zeit und locke sie mit Leckerchen oder Sachen, die sie sehr gerne hat.

Also ab sofort würd ich die Katzen aussperren, wenn Du mit den Ratten(hoffe mal, dass Du nicht nur die eine hast) herum wuselst ;o)

 - (Haustiere, Ratten, entlaufen)

Was möchtest Du wissen?