Rat zum Aufstellen eines Mobilheims?

2 Antworten

Es soll in Brandenburg aufgestellt werden? Hast du schon mal bei http://www.baurecht.de/ in das Forum geschaut? Da gibt es einige Threads zu dem Thema. - Auch wenn teilweise andere Bundesländer im Fokus stehen.

Hallo...Ja soll im Spreewald aufgestellt werden (Grundstück ist außerhalb vom Dorf!!!)...Deshalb wollte ich mich ja beim Bauamt beraten lassen und die haben nix verstanden (musste dem mit Händen und Füßen erklären was ein Mobilheim ist)!!! Danach haben die mich in die nächst höhere Behörde geschickt (Kreisamt wo auch Rechtliche Gegebenheiten ""Baurechtliche belange""geklärt werden...aber auch da nur ""nix verstehen wir""....Bis ich die Amtsleiterin hatte die meinte dann soll ich alles schriftlich einreichen und dann wird man sehen (Ich seh schon richtig schwarz für mein Vorhaben wenn die sich jetzt schon schwer tun und so verstärkt Recherche betreiben müssen (danke dir schon mal für die Info)...

0

Du musst für ein Mobilheim eine Baugenehmigung beantragen. Wie das bei Dir örtlich geregelt ist und welche Bedingungen erfüllt werden müssen kann man hier, wegen der nicht einheitlichen Vorschriften, nicht beurteilen.

http://www.baurecht.de/forum/messages/15999.html

Hallo...alles richtig was du schreibst und das war mir auch schon vorher klar mit der Baugenehmigung ...daher bin ich auch zum Bauamt gegangen um genaueres zu erfahren (da wollten die mir erzählen das es grundsätzlich in Deutschland nur auf Campingplätze möglich ist...das konnte ich aber schon gleich entkräften weil ich mir die Textseite aus dem Brandenburgischen Gesetzbuch für Baurecht kopiert hatte (Ministerium für Infrastruktur)...Das ist wieder so ein Typischer fall wo unser Betriebsanwalt sagen würde ""Recht haben heißt nicht das man auch Recht bekommt wenn die sich quer stellen""" sondern nur durch viel Liebesmüh)

0

Was möchtest Du wissen?