Ranger Marketing Stornokonto

3 Antworten

Das Stornokonto für die merchies wird nicht von Ranger verwaltet, soweit ich weiß. Das Stornokonto wird von den Arbeitgebern einbehalten und dann wird rollierend ein Teil ausbezahlt. Wenn der merchie ausscheidet, wird das SK nach Fälligkeit ausgezahlt. Es dient dazu den Arbeitgeber vor Verlusten aus nachträglichen Storniereungen der vermittleten Aufträge zu schützen. Der Einbehalt erfolgt vom Bruttolohn, so dass bei Auszahlung natürlich die Steuer etc. berücksichtigt werden muss.

Nein, zweimal versteuern und versichern sieht unsere Gesetzgebung nicht vor.

Falsch, Du hast das Problem nicht erkannt.

0

Bei ALLEN Stornoreserven ist es so:

Du verdienst Provision, die HAST DU VERDIENT ! und somit zu versteuern.

Das Geld ist Dir steuerrechtlich zugeflossen und Du hast quasi die Stornoreserve an den Auftraggeber zurückgezahlt, als Kaution, zur Verrechnung mit den Provisions-Stornos.

Die 400 Euro Minijob - Regelung hat damit NICHTS zu tun !

Natürlich versteuerst Du nur EINMAL !

Was möchtest Du wissen?