Rabatt beim Autokauf als Selbstständiger, wo liegen die Nachteile?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geht halt um Stückzahlen bei den Herstellern. Und Gewerbetreibende sind häufig Flottenkunden, die nicht nur alle paar Jahre mal einen Neuwagen kaufen. Und Fahrzeuge sind nun mal ein Kostenfaktor im Betrieb.

Der Händler bekommt je nach Stückzahlen einen gestaffelten Bonus. Da kann es sich für ihn lohnen, ein paar Fahrzeuge quasi zum Einkaufspreis an einen guten Gewerbekunden durchzureichen. Auch im Leasing.

Nachteile gibt es keine, die Werksgarantie - ohne die sich wohl kein Neuwagen mehr verkaufen lässt - gilt auch für Gewerbetreibende. Lediglich bei der privaten Nutzung nach der 1%-Regel vom Bruttolistenpreis gibt es Nachteile, wenn ein Fahrzeug einen hohen Listenpreis hat, aber mit üppigem Nachlaß verkauft wird.

Nichts für ungut, aber eine Werksgarantie ersetzt nicht den gesetzlichen Gewährleistungsanspruch.

0

Selbstständige bekommen sehr häufig bessere Konditionen beim Neuwagenkauf. Warum ist das so: Der Selbstständige verdient oft mit seinem Auto sein Geld und legt daher sehr viel Wert darauf, dass es technisch tipp-topp ist, es kommt also regelmäßig zur Wartung und wird auch häufiger als bei einer Privatperson neu gekauft - der Händler und der Hersteller erhoffen sich also öfter Neugeschäfte. Außerdem ist das Auto bei einem Selbstständigen eine Art Visitenkarte: Die Kunden und Geschäftspartner sehen, dass Marke XY gefahren wird und es wird gehofft, dass das den ein oder anderen auch zum Kauf bewegt. Nicht zuletzt wird das Auto bei Unternehmen oft auch von mehreren Personen gefahren, die sich dann evtl. beim nächsten Kauf ihres Privatwagens ebenfalls für ein Modell dieser Marke entscheiden.

Im Großen und Ganzen kann man also sagen: Der Hersteller erhofft sich einen Werbeeffekt, wenn ein Unternehmen Autos seiner Marke fährt.

Aber: Nicht der Händler gewährt die besseren Konditionen sondern in der Regel stellt der Hersteller höhere Prämien zur Verfügung, die der Händler weitergeben muss. Oder der Nachlass wird in bessere Leasingkonditionen verpackt.

Ein Gewerbetreibender ist kein Verbraucher, deshalb gibt es auch keine 2-jährige Gewährleistung.

die rabatte mit oder ohne gewerbe sind in der regel fast die gleiche die man bekommen kann? es ist eine sache des verhandelns?

die frage ist ob die garantie die gleiche ist?

ich würde auf jeden fall den steuerberater fragen was er empiehlt? der weiß auch oft wie man die preise so sind?

spiele die firmen aus auch wenn es andere autoshersteller sind.

vorallem jetzt vor dem modelwechsel? nach den sommerpause gibt es neue modelle? was dann beim wiederverkauf eine rolle spielen kann?

ich habe mir beim gleichen großautohändler angebote machen lassen. aber achte auf den nahme (freund vorgeschoben) deshalb so spät wie möglich in zahlungsschätzung gehen? die wollen nur die adr. in kfz brief?

und dann kannst nicht mehr beim gleichen händler auspielen?

Der Händler kann durch den gewerblichen Verkauf die sachmängelhaftung ausschließen

Gilt das auch für Neuwagen? Bei Gebrauchtwagen war mir das bekannt.

0

Was möchtest Du wissen?