Quark mit Marmelade - schlecht am Abend?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das ist er, dabei kommt es natürlich auf das Verhältnis von Quark zu Marmelade an :)

Brot hat Kohlenhydrate, die der Körper in Zucker umwandelt. In der Marmelade ist der Zucker als solcher drin - beides ist für den Abend nicht ideal, aber da ich davon ausgehe, dass du eher wenig Marmelade und viel Quark nimmst, ist diese Variante gesünder.

Du kannst auch mal versuchen ein bisschen Obst und Vanillinzucker in den Quark zu geben, das mache ich immer.

Viel Erfolg!

Nein, ist nicht besser, weil Marmelade in der Regel extrem viel Zucker enthält. Da ist Brot schon besser (besonders Vollkornbrot), noch besser ist es allerdings wirklich, abends möglichst keine oder wenig Kohlenhydrate zu essen.

hast du dann tipps, was man an den quark dran machen kann, damit der nicht ganz so scheußlich schmeckt?

0
@bigfellow

hab erst salz, knoblauch und schnittlauch rein gemacht. das hat mir aber immer noch nicht geschmeckt...

0

Kohlenhydrate, Kohlenhydrate was habt ihr immer mit Kohlenhydraten? Fett und Zucker sind wesentlich energetischer.

zucker sind kohlenhydrate.

0

ganz genau Marmelade ist Obst und Zucker also KH. Du kannst ja sparsam damit umgehen dann ist es auf jeden Fall weniger gehaltvoll wie Brot! Du musst aber dran denken Brot ist nicht gleich Brot, zwei Scheiben Knäckebrot sind jetzt am Abend auch nciht so schlimm.

Naja, wenn's nicht allzu viel Marmelade ist, geht's schon. Ich nehme immer Süßstoff zum Magerquark.