Putzt eine Putzfrau nur Oberflächen oder räumt sie auch auf?

22 Antworten

Na, wird hier die Arbeitskollegin nicht nur vorgeschoben? Wenn sie das Problem hätte, hätte sie sich doch sicher schon selbst den Rat eingeholt.

Aber wie dem auch sei,

es ist schon peinlich, wenn man als Erwachsener nicht in der Lage ist, seine selbstgemachte Unordnung zu beseitigen. Gegen Putzen ist ja aus verschiedenen Gründen nichts einzuwenden. Viele müssen heutzutage so viel und lange arbeiten. Dennoch kann man etwas im Vorfeld tun, damit es erst gar nicht zur Vermüllung kommt. Meist wird man diesbezüglich im Elternhaus damit schon vorgeprägt. Aber nicht immer sind die Eltern schuld an den liederlichen Verhaltensweisen ihrer Kinder. Es ist vielmehr eine Frage der Organisation und der Selbstbeherrschung, sprich des eigenen Willens und der Überwindung. Ich finde es beleidigend, einem Menschen das zuzumuten, wozu ich selbst keine Lust habe.

So viele Menschen müssen noch ihre Einkünfte durch Nebenjobs aufpäppeln, dass es überhaupt reicht für ein einigermaßen menschenwürdiges Dasein. Oft sind es Alleinstehende mit Kindern. Ich kenne einige davon. Sie arbeiten auch so lange und müssen dann noch den Haushalt und Kindererziehung schaffen. Die haben nicht einmal das Geld für eine Putzfrau, aber bei denen sieht es ordentlich aus. Man muss ja auch nicht jedes Staubkorn jagen, nur Ordnung kann man von vornherein halten. Das ist eine Frage der Bequemlichkeit, wenn man das vernachlässigt. Was ist denn daran so zeitaufreibend seinen Pizzakarton zu entsorgen oder das Geschirr in die Maschine zu stellen. Kann man doch gleich auf dem Weg zum Waschbecken mitnehmen. Hände waschen tut doch jeder nach dem Essen. Leute die täglich ein hohes Pensum an Arbeit in der Firma schaffen sind nur einseitig fleißig. Einen ordentlichen und fleißigen Charakter zeichnet den aus, der sich auch in seinem häuslichen Umfeld nicht gehen lässt und erwartet, dass andere seinen Müll aufräumen.

Etwas anders sieht es bei den wissenschaftlichen Genies aus. Die können meist nicht anders, da ihr Wirken so auf die Forschung fokussiert ist, dass sie alles um sich herum vergessen, sprich nicht wahrnehmen und oft Tag und Nacht ihren Wissensdurst stillen. Mit einem nahezu fanatischen Drang gehen sie ihrer Forschungsarbeit nach. Dabei weisen Sie nicht selten ein sozial isoliertes Verhalten auf und blenden alles andere um sich herum aus. Der wissenschaftliche Horizont soll immer mehr erweitert und erforscht werden, d. h., es sollen Theorien und Gesetzeshypothesen entworfen und überprüft werden, um damit die Grundlage für anwendungsorientiertes Wissen zu schaffen, das allen Menschen zu Gute kommt. Gäbe/Gibt es diese Leute nicht, so hätte sich die Menschheit in allen ihren Lebenslagen nie soweit entwickeln können, wie sie heute ist. Vor diesen Leuten ziehe ich den Hut. Die haben wahrscheinlich wirklich nicht die Zeit, auf für sie unwesentliche Dinge zu achten, wenn man bedenkt wie viele Jahre es manchmal gebraucht hat, um bestimmte Erkenntnisse zu erreichen. Nun sind aber die wenigsten Leute Forscher und gleich gar keine Genies. Etwas Ordnungssinn hat noch niemandem geschadet.

 

Wer schreibt von vermüllung ? Ich möchte den Leuten eine Haushaltshilfe spendieren und kenne mich damit nicht aus. Bei den leuten ist sauber, aber wie wollen zeit sparen und haben das Thema mal angesprochen. 

0

Es kommt darauf an was die Leute für Vorstellungen haben, was sie im Haushalt erledigen lassen wollen. Je mehr eine Putzfrau zu tun hat, umso mehr Geld sollte sie bekommen.

Ich hatte eine Bekannte, welche ein ganzes großes Haus zu reinigen hatte:

Alle Reinigungsarbeiten, was üblich ist, aber auch erwarteten diese Leute, dass die auf den Boden geworfenen Sachen wie Dreckwäsche, umgezogene Kleidung und auch Spielzeug usw. aufgeräumt werden müssen!

Je mehr die Putzfrau machte, umso mehr sollte sie zusätzlich erledigen! Das steigerte sich so, dass die Frau plötzlich statt 3-4 Stunden am Tag noch gut mindestens 2 Stunden mehr hatte!

Genau absprechen, was an Arbeit anfällt!!!


Putzfrauen machen das, was man mit ihnen abspricht.

Dazu kann auch aufräumen oder ggf. sogar Kochen gehören.

So normales Aufräumen klappt meist nicht so gut, da sie ja nicht weiß wo was hin soll, aber Müll zusammen sammeln funktioniert. Gefahr ist da natürlich, dass etwas dazwischen liegt das ausersehen mit weg geschmissen wird, weil die Putzfrau es für Müll hält.

Daher sollte man z.B. klar absprechen, dass die Essenverpackung auf dem Tisch weg kann.

Ich frage mich wie viel Unordnung die zwei machen, wenn sie zu Hause sind. Wenn ich wenig da war, sah meine Wohnung immer super aus, weil ich einfach kaum Zeit für Unordnung hatte.

Zudem habe ich die Verpackung direkt nach dem Essen weg geschmissen. Dann braucht man jeden Tag 3 Minuten, statt am Ende der Woche viel mehr. Ebenso wenn man sich angewöhnt die Kartons von Amazon direkt klein zu machen oder zumindest einfach alle auf einen Haufen zu werfen, dann geht es später auch schneller. Ist ja schon alles fertig sortiert. Da muss man einfach die Disziplin haben, es direkt zu machen.

Ich komme aus einer Pendler-Region, da ist es normal 12 Stunden unterwegs zu sein (ohne Überstunden), mit Überstunden entsprechend länger.

Wohnung auf Vordermann bringen - aber wie beginnen?

Meine Wohnung ist nicht so groß ca. 60 m², aber ziemlich vollgestopft (hab aber auch noch einen vollgestopften Keller) und manchmal etwas unordentlich.

So wie es im Moment aussieht, wäre ich über Besuch nicht gerade sehr erfreut ... da ich aber irgendwann, in ein paar Monaten meine Freundinnen zu mir nach Hause einladen möchte, will ich jetzt damit anfangen, die Wohnung "herzeigbar" zu machen.

Leider kostet mich das ziemliche Überwindung, bin beruflich nämlich auch sehr ausgelastet. Wie würdet ihr das angehen? Habt ihr Tipps? Ich wohne übrigens zusammen mit meinem Freund in der Wohnung.

...zur Frage

Stofftaschen aufbewahren?

Ich habe alle meine Stofftaschen, Einkaufstaschen,.... in einer großen Schuhblade. Diese ist jedoch sehr unübersichtlich und überfüllt. Hat wer eine Idee, was man basteln könnte, um dies ordentlicher zu gestalten?

...zur Frage

Swiffer Staubmagnet zuverlässig?

Guten Tag zusammen

Wie gut funktioniert der Swiffer-Staubentferner nun wirklch..? Der Werbung nach muss der doch sehr sehr gut funktionieren, jedoch kann ich der Werbung nicht wirklch vertrauen...

Hat jemand schon Erfahrung mit verschieden Staubentfernen gemacht, könnte mir jemand einen guten empfehlen..?

Ich hab immer recht viel Staub, und sochle "Staubtücher" sind immer gleich voll gefressen vom Staub und ich muss sie gleich wieder putzen, weil sie sonst nicht mehr sauber arbeiten...

Danke euch für eure Antworten

Beste Grüsse

SpamBang

...zur Frage

Socken wegen gestank einsaugen?

Hi.Ich habe hier ein kleines Anliegen.Wie man an meinem Username sieht weiß man dass ich gerne putze und übernehme dass wenn es geht fast immer so das meine mutter es nicht tun muss jedoch, habe ich einen kleinen Bruder und er lässt ständig seine alten socken rumliegen. Diese stinken wirklich sehr und da ich mich davor ekle sie anzufassen sauge ich sie einfach ein. Habt ihr da einen Tipp wie ich meinen Bruder dazu uüberreden kann das er seine socken nicht rummliegen lassen soll oder wie ich diesen Ekel überwinden kann?

...zur Frage

Kurz vor dem Nervenzusammenbruch wegen Chaos in der Wohnung - Tipps?

Eigentlich sollte ich nicht vor dem PC sitzen, sondern besser aufräumen, aufräumen, aufräumen ... ich weiß, hab gerade damit begonnen und bin den Tränen nahe und hoffe auf Tipps, die mir helfen. Ich fasse mich kurz: In unserer Wohnung ist es sowieso immer relativ unordentlich bzw. an der Grenze des Erträglichen (für mich). Die letzten paar Wochen wurde hier aber alles ziemlich vernachlässigt, weil mein Freund absolute Ruhe zum Lernen brauchte. Haben also nur das Notwendigste gemacht ... am Wochenende wollte ich mal wieder gründlich aufräumen. Jetzt hat sich aber für morgen so ein Versicherungsmensch angekündigt (meine Eltern, die nicht hier wohnen, haben den Termin ausgemacht) ... ich soll nun in wenigen Stunden das Chaos beseitigen, werde es aber nicht schaffen. Muss meinen Eltern irgendwie beibringen, dass sie sich zuerst mal alleine mit diesem Versicherungsangestellten treffen sollen. Aber ich höre jetzt schon ihre Vorwürfe ... :-( Habt ihr irgendwelche Tipps ... beruhigende Antworten ... Vorschläge, für jetzt und die Zukunft! Danke!

...zur Frage

Matratze voller Fussel, was tun?

Hey.... ich habe auf meiner Matratze, vom Bettlaken ganz hartnäckige Fussel ..... weiss jemand von euch wie ich die wegbekomme ? Auf Facebook habe ich mal ein Video gesehen, da haben die das mit nem Rasierer gemacht ..... funktioniert bei mir aber nicht wirklich ... Hat irgendjemand irgendwelche Insider Tipps ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?