Putzfrau... Sex...

... komplette Frage anzeigen

20 Antworten

  1. Der Putzfrau ist strafrechtlich nichts vorzuwerfen, also können hier nur noch Moralapostel zum Zug kommen..

  2. Die Schwangerschaft bedeutet noch nicht, dass tatsächlich auch Unterhaltsansprüche gegen den guten Mann gestellt werden, offenbar ist die Putzfrau in einer Beziehung, ggf. verheiratet, vielleicht wird auf Unterhalt verzichtet.

  3. Es gilt, das hier schon geschriebene, erst denken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann sie nicht zu einer Abtreibung zwingen. Auch wenn es banal klingt: erst denken, dann......Wenn sie verheiratet ist, gilt das Kind als in der Ehe geboren und wenn der Mann die Vaterschaft anerkennt, braucht Dein Bekannter keinen Unterhalt zahlen, falls es der Grund für die Verzweiflung ist. Er kann froh sein, dass er sich keine Erkrankung zugezogen hat, wie kann man nur so leichtsinnig sein in der heutigen Zeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo istn das (Haupt-)Problem? Er will der Vater sein? Seine Freundin die ihn deshalb verlassen will, falls er eine hat? Die Putzfrau die von ihm verlangt die Unterhaltskosten zu zahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frühr oder später kommt doch die Wahrheit ans Licht, Ihr Mann und ggf. seine Frau sind betroffen. Also ist es das beste, frühzeitig allen gegenüber die Wahrheit zu sagen, damit die Frau ihre Schwangerschaft wenigstens in relativer Ruhe verbringen kann. Halt zu ihm in den Wirren der folgenden Zeit und hilf ihm, zu dem zu stehen, was er gemacht hat. Sie werden alle gemeinsam eine Lösung finden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grotix
21.06.2011, 16:27

ja klar ;)

hast recht^^

0

Jetzt sollte er sich erstmal erkundigen, wieviel Unterhalt zu zahlen ist und sich seine Rechte und Pflichten bewußt machen! Als Vater sollte er sich um sein Kind kümmern, denn es gibt nichts schöneres im Leben. Auch wenn er bewußt kein Kind wollte, als er seine Raumkosmetikerin beglückt hat, hat er auch zu der Möglichkeit Vater zu werden "Ja" gesagt, das tun Männer und Frauen nämlich immer, wenn sie ungeschützen Verkehr haben!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein Kumpel nicht auch schon verheiratet ist, würde ich es alles positiv sehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er weiß ja, dass ungeschützter Sex zu einer Schwangerschaft führen kann. Wenn er nicht Vater werden wollte, hätte er also nur ein Kondom verwenden müssen.

Von "Ausnutzen" kann überhaupt keine Rede sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach. Er wird nun mal jetzt Unterhalt zahlen müssen. So gemein oder blöd es auch klingt - Wer Sex haben kann muss auch reif genug dafür sein die Konsequenzen zu tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaiserin02
21.06.2011, 16:29

Mit dem Unterhalt ist noch nicht raus. Da die Putzfrau verheiratet ist, gilt das Kind als in der Ehe geboren und der Ehemann ist der Vater und somit unterhaltspflichtig. Wenn der Ehemann nichts dagegen unternimmt und somit die Vaterschaft anerkennt, muss er keinen Unterhalt zahlen.

0

So ein Quatsch. Und was heißt hier ausgenutzt? Er hätte ja ein Kondom nehmen können. Aber natürlich ist wieder die Frau die böse, ne?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grotix
21.06.2011, 16:26

Sehe ich auch so. Ein Kondom gehört einfach dazu! :)

Ich habe ja aus seiner Sicht erzählt

0

Was willst du machen gegen Samenklau? Den Uterus rausreissen? Vater werden! Viele vergessen ja schnell, das Sex zum Kinder machen da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grotix
21.06.2011, 16:24

ja...

Ich weiß ja. Du hast schon recht^^

Zum Glück passiert mir so etwas nicht :)

0

Tja, wer sex hat EGAL ob MIT ODER OHNE Kondom muss si ch immer bewusst sein das dabei ein Kind entstehen kann.

Gratulation zum Vater werden... Der arme andere mann hatt es zwar nicht selber gezeugt muss es aber ja auch nicht selber zahlen...Das könnte die Teuerste putzfrau seit langem werden...ach wie wunderbar, das solche Dummheit bestraft wird freut mich einfach ein bischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stellst Du die Frage für Arnold Schwarzenegger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grotix
21.06.2011, 16:26

nein ;)

0
Kommentar von neugierieg84
22.06.2011, 20:11

hahahahah, viele Schwarzenegger, was? ;)

0

Sprich, Arnold Schwarzenegger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht böse gemeint, aber warum hat sie ihn ausgenutzt? Zum Sex und zur Verhütung gehören 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grotix
21.06.2011, 16:25

sie hat ihn ausgenutzt um ein kind zu bekommen, wiel von der putzfrau der mann zeugungsunfähig ist...

0

Hi,

Ich fürchte, er muss es so hinnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tut mir leid, aber da is dein kumpel schön selber schuld.

zum geschlechtsverkehr gehören schließlich zwei.

und wenn die frau nicht abtreiben will kann ers auch nicht verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man die/ihm helfen?gutefrage.net ist keine Auftragskiller Platform also kann man da nix machen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist es arnold schwarzenegger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigene dummheit !

er haette vorher denken sollen..... aber anscheinend ist ihm das blut aus dem

gehirn in andere bereiche gelaufen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da fällt mir spontan nur ein : HA HA ein! oder eher: pech gehabt.

oder : kann froh sein dass er kein HIV bekommen hat, wer weiß wer alles shcon in der putze drin war!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?