Purpurprachtbuntbarsch Weibchen balzt Männchen an, aber er ist nicht interessiert und verjagt sie manchmal.?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

auch Zwangsehen gehen bei Fischen nicht immer gut. Manchmal mögen sie sich wirklich nicht leiden und dann wird auch nichts weiter passieren, außer, dass sie sich jagen.

Damit die Balz erfolgreich verlaufen kann, braucht es ja nicht nur ein männliches und ein weibliches Tier.

Die äußeren Bedingungen müssen ebenfalls absolut in Ordnung sein, es muss ausreichend Höhlen geben, unter denen sie wählen können, die Wasserparameter müssen stimmen, die Größe des AQ muss passen, die Vergesellschaftung stimmen, ebenso die Bepflanzung (bzgl. Sicherheit) etc.

Nur, wenn wirklich alles passt UND sie sich akzeptieren, dann wird etwas passieren.

Und sei froh, wenn bei denen nichts passiert, denn sonst kommst du in Jungfischen um, die sich nach kurzer Zeit aggressiv bekriegen und auch die anderen Fische terrorisieren. Und du wirst den Nachwuchs NICHT los!!

Wenn sich jemand dafür interessiert, dann will er ein Pärchen haben - dazu aber müssen die Fische erst einmal ziemlich ausgewachsen sein. Wie viele AQ hast du, dass du so viele Jungfische separat aufziehen kannst?

Was machst du, wenn es nur Männchen werden - oder nur Weibchen? Die wird man dann überhaupt nicht mehr los. Und das Geschlechterverhältnis ist nur in den allerseltensten Fällen ausgeglichen.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?