Pünktlichkeit bei Einladungen - besser 5 min. zu spät kommen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei offiziellen Einladungen, damit meine ich Termine, die nicht den Verwandten- oder Freundeskreis betreffen, sollte man schon pünktlch kommen. Allerdings meint auch Schäfer-Elmayer, dass es zum guten Ton gehört, zu Treffen bei Verwandten oder Freunden ca. 5 Minuten zu spät zu kommen.

das ist Auslegungssache, denn ich habe gelernt eher etwas früher zu einem Termin zu kommen, außer halt wenn es ein Fest ist, bei dem es dann heißt "ab 19.00 Uhr" oder ähnlich...

also zum besten kumpel oder leuten denen ich näher stehe komm ich immer etwas früher um ihnen bei möglichen problemen noch zu helfen. Aber meist sollte man pünktlich kommen und darüber freut sich dann auch immer der gastgeber

Was möchtest Du wissen?