Psychotherapeut meldet sich seit einer Woche nicht. Wie soll ich die Situation jetzt einschätzen, was von ihm halten?

8 Antworten

Das finde ich nun sehr schwierig. Du hast ihm faktisch den Behandlungsauftrag entzogen, damit bist du nicht mehr Patientin bei ihm. Wenn du einen erneuten Termin wünscht, bleibt nur der normale Weg, also auf den AB sprechen und um Rückruf zur Vereinbarung eines Termins bitten (und dies so auch klar sagen) oder zur Telefonsprechstunde anrufen und einen Termin vereinbaren. Wenn du die Therapie nicht fortsetzen möchtest und das dem Therapeuten klar mitteilst, warum sollte er sich dann bei dir melden?

Wir befinden und aber immer noch im Widerspruchverfahren, d.h. dass die derzeitigen Stunden von mir privat gezahlt würden.

0
@Regulus123

Irgendwie empfinde ich es als unmenschlich und irgendwie untherapeutisch, dass er darauf keine Reaktion zeigt. Und er kennt meine Schwachpunkte und müsste wissen, weshalb ich so reagiert habe.

0

Normalerweise muss sich der Patient/Klient selbst melden. Der Therapeut meldet sich nur dann, wenn er einen Termin absagen muss.
Es sei denn, es ist ein Patient in einer schweren Krise, der plötzlich ohne Absage nicht erscheint. Dann hakt ein sorgfältiger Therapeut schon nach.

Sonst aber nicht. Die Aktivität des Patienten ist übrigens Teil der Therapie.

Wir befinden uns in einem Widerspruchverfahren und derzeit gehen die Stunden auf meine Kosten. Ich hatte meinen kommenden Termin abgesagt und hatte ihm geschrieben, dass die Therapie aus meiner Sicht gescheitert ist, da es mir nicht besser, sondern schlechter geht und ich keine Hoffnung sehe. Gleichzeitig habe ich versucht zu erklären, dass es nicht die Therapie ist, die gescheitert ist, sondern dass ich gescheitert bin. Es kommt jetzt seit einer Woche keine Reaktion von ihm.

Warum er nicht antwortet, können wir leider nicht wissen. Vielleicht hatte er noch keine Zeit, vielleicht ist er im Urlaub, war auf einer Tagung, vielleicht sieht er keinen Anlaß, noch zu antworten, da du ihm geschrieben hast, die Therapie sei gescheitert.

Warum rufst du ihn nicht an?

0
@Mignon1

Weil ich ihn persönlich nicht erreichen werde, sondern sein AB anspringen würde.

0

Dein Therapeut ist kein Chatpartner. Wenn du eine Behandlung wünscht, wirst du behandelt. Wenn du sie ablehnst, wirst du nicht behandelt. Wieso sollte er dich anbetteln?

Mach ne klare Ansage und dann wirst du auch eine Reaktion erhalten.

0

Was möchtest Du wissen?