Du bist vermutlich Choleriker. Du mußt dich daran gewöhnen, dass nicht alle Menschen immer deine Meinung teilen und versuchen, dich zu beherrschen. Du hast Recht, einen cholerischen Scheihals will niemand zu Hause haben. Arbeite an dir selbst. Gehe kritischen Situationen aus dem Weg, in dem du beispielsweise den Raum verläßt, wenn du beginnst, dich aufzuregen. Aber nicht die Tür zuschlagen, sondern den Raum ganz normal und ruhig verlassen. Du kannst auch einen Spaziergang an der frischen Luft machen. Der entspannt.

...zur Antwort

Eine Mittelohrentzündung ist trotz der Medimente nicht von heute auf morgen weg. Du mußt Geduld haben. Das dauert etwas. Mit einer Mittelohrentzündung ist nicht zu spaßen. Bleib zu Hause, ruhe deinen Körper aus. Dann geht die Erkrankung schneller weg, als wenn du deinen Körper auf einer Party stresst und Alkohol trinkst. Alkohol in Verbindung mit Medikamenten ist sowieso schlecht.

...zur Antwort

Geh mal im Internet googlen. Hier ist ein Link:

http://www.stern.de/wirtschaft/immobilien/deutsche-annington-ein-koch-im-kampf-gegen-den-miet-hai-3618050.html

Dort heißt es "Beschwerden über Beschwerden".

...zur Antwort

Ich hasse es, wenn sich Leute immer auf meine Herkunft fixieren?

Hallo zusammen, ich wurde in den USA geboren und meine Familie besteht zu 100% aus US-Amerikanern, allerdings lebe ich schon länger in Deutschland, bin der deutschen Sprache mächtig und falle als "Ausländer" nicht so auf. Was mir aber wirklich auf den Sack geht, ist, wenn Leute rauskriegen, wo ich herkomme, und diese Kenntnis überall einsetzen, um mein Verhalten zu analysieren und begründen. Zum Beispiel, immer, wenn ich gerade Lust auf Süßes habe, meinen meine Freunde "da kommt aber der Ami in dir raus!" Als ob in Deutschland keine Süßigkeiten gegessen würden! Oder zum Beispiel im Russisch-Unterricht an der Uni, immer, wenn ich etwas sage, was ein Russe nicht sagen würde, entnehme ich mein Gesagtes angeblich der englischen Sprache. Zum Beispiel, ich habe ein Mal "das ist ein guter Punkt!" auf Russisch gesagt, und dann hat mein Lehrer gemeint, das ich das direkt aus dem Englischen übersetzt hätte, obwohl man das im Deutschen doch genauso sagt? Ich meine, ich lebe schon so lange hier, aber trotzdem scheinen Menschen zu denken, ich würde immer noch im Alltag auf Englisch denken und alles, was ich sage, muss zunächst mal durch mein "Englischsprachiges Gehirn" gefiltert werden? Ich meine, geht's noch? Ich glaube, wenn einer so was sagt, dann geht es ihm nur darum, seine Englischkenntnisse zu beweisen, so nach dem Motto: "Ja, ich weiß, das man das auf Englisch sagt!" Seufz... Ich komme mir immer noch wie voll der Ausländer vor, obwohl ich von der "Art" her mich viel mehr als Europäer verhalte und fühle. Warum können Leute solche Vergleiche nicht einfach lassen und nur mich als die Person sehen, die ich bin, statt in erster Linie als Amerikaner?

...zur Frage

Du hast vollkommen Recht. Es bringt allerdings nichts, sich darüber aufzuregen. Ignoriere das Dummgeschwätz einfach. Ich weiß, das ist nicht leicht, aber dir wird leider nichts anderes übrig bleiben.

...zur Antwort

Ich kenne Ali Express nicht. Hast du das Geld im Voraus bezahlt? Vielleicht bist du betrogen worden und diese Firma existiert gar nicht bzw. sie ist eine Fake-Firma, um gutgläubige Menschen abzuzocken. Geh mal im Internet recherchieren, ob du etwas herausfindest.

...zur Antwort

Ich verstehe die Frage nicht ganz. Wenn maximal 4 Wohneinheiten erlaubt sind, dann wirst du auch dann keine Baugenehmigung für mehr als 4 Wohneinheiten erhalten, wenn die KfW dein Bauvorhaben finanziert. Oder planst du, unter Umgehung der Vorschriften in der Baugenehmigung "klammheimlich" zusätzliche Wohneinheiten zu bauen? Das solltest du tunlichst unterlassen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die KfW sich die Baugenehmigung zeigen lässt, bin mir darüber aber nicht sicher.

...zur Antwort

Da kann man mal sehen, wie gefährlich das Koma-Saufen ist. Du mußt ja schon eine hochgradige Alkoholvergiftung gehabt haben.

Sicherlich werden nicht nur die 20 km berechnet, sondern auch der Zeitaufwand sowie die medizinischen Versorgung und Medikamente, die schon während des Transportes zum Krankenhaus angefallen sind. Wer das bezahlt, weiß ich leider nicht. Ein Rettungswagen ist kein Taxi.

...zur Antwort

Wenn du die Forderung bezahlt hast, hat sich die Angelegenheit damit eigentlich erledigt. Ich an deiner Stelle würde aber dem Inkassobüro sogar per Einschreiben schreiben, dass der Rechnungsausgleich zwischenzeitlich erfolgte, wenngleich dies nicht zwingend erforderlich ist. Alle weiteren Briefe des Inkassobüros kannst du ignorieren. Tätig werden mußt du aber auf jeden Fall, wenn du einen Mahnbescheid vom Gericht bekommst.

...zur Antwort