Hilfe! Ich weiß nicht mehr weiter! Bin ich magersüchtig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

 Ich kann nicht anders, und ich esse viel weniger als früher, mache mehr Sport. Aber ich bin irgendwie immer enttäuscht wenn ich an einem morgen nicht weniger wiege als an dem davor.

Das sind leider schon Indizien für Magersucht. Magersucht läuft immer über den Kopf. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und sogar welche mit Übergewicht und Untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind. Typisch für Magersucht ist eine Körperschemastörung.  Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Pass auf Dich auf, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind schon Anzeichen für Magersucht. Der Waagen Zwang, viel Abnahme etc. Rede mal mit deinen Eltern. Ich bin da mal fast reingerutscht und es war nicht schön. Gehe evtl. Zu einem Psychologen. Pass auf dich auf!

LG Leonielala

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind eindeutige Anzeichen für eine Essstörung. Du solltest dir schnellstens professionelle Hilfe suchen, um das Problem in den Griff zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 12, 1.46m groß und wiege 28.5kg...

Aber magersüchtig bist du glaub ich nicht, weil das Gewicht echr ausreicht. Brauchst dir keine Sorgen machen. Du kannst ja mal im Internet gucken, da gibt es bestimmt ein paar Seiten wo du das nachgucken kannst:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mignon1
11.11.2015, 18:33

Sie hat aber offenbar schon eine Essstörung entwickelt, die zur Magersucht führt.

0
Kommentar von leonielala
11.11.2015, 18:37

Magersucht ist eine Kopfsache! Man kann einen Bmi von 14 haben und nicht Magersüchtig sein. Man kann auch einen bmi von 20 haben und Magersüchtig sein! Sie kann also sehr wohl Magersüchtig sein obwohl ihr Gewicht noch ok ist

0
Kommentar von leonielala
11.11.2015, 18:38

Ich denke mal du hast keine Ahnung über magersucht also informier dich erst bitte bevor du Ratschläge gibst.

0

Ist deinen Eltern die Gewichtsabnahme noch gar nicht aufgefallen? Das verstehe ich nicht. Sprich ganz schnell mit ihnen über deine Essstörungen, damit sie mit dir zum Arzt gehen können. Je früher Essstörungen bekämpft werden, desto höher ist die Heilungschance.

Gerade in deinem Kindesalter benötigt der Körper alle Nährstoffe in ausreichender Menge, damit er sich normal entwickeln kann. Wenn er die nicht bekommt, kannst du lebenslange Gesundheitsschäden davontragen.

Also: Ganz schnell zum Psychologen gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich glaube du bist Magersüchtig und du solltest dir Hilfe suchen, wenn du es nicht alleine schaffst damit Aufzuhören.
Es hilft manchmal auch sich im Internet oder sonst irgendwo Bilder von Magersüchtigen anzusehen um ,,Aufzuwachen" und aus diesem Trott rauszukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?