Psychisch kranke Schwiegermutter,was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum Fertig machen gehören immer 2. einer dr fertig macht und einer der sich fertig machen läßt.

Die Frau ist krank. Ergo sollte man ihre Aussagen nicht ernst nehmen, am besten ingorieren und distanz halten. Wenn es zu schlimm wird den sozialpsychiatrischen dienst einschalten. Je nach Erkrankung ist nämlich durchaus was machbar, sodaß es einfacher wird mit ihr zusammen zu leben.

Es gibt in jeder Gemeinde oder Stadt beim Gesundheitsamt eine psychosoziale Beratungsstelle. Geh mal da hin und lass Dich beraten.

Ich würde einen Termin bei einem Psychologen machen. Ihn das alles ins kleinste Detail erläutern. 

Zum Selbstschutz ist der Psychologe "gezwungen" den Patienten zu behandeln.

Wenn das auch nicht hilft:

1. Aus dem Haus alleine (du und dein Mann) ausziehen. Zu Freunde, Hotel, Pension,...

2.Die Mutter sich selbst überlassen.

Irgendwann bekommt jemand außenstehendes mit, dass ihre Mutter gefährdet ist. 

Ich hoffe ich konnte helfen.  

ixijoy 19.06.2017, 09:55

sie wohnt doch schon separat. türe schließen sollte reichen.

0

denke, dass du überzogen reagierst.

zumindest habe ich den eindruck, daß du einen sündenbock suchst. was auch immer die gründe sein mögen, die dir das leben vermiesen.

Jela081 19.06.2017, 10:08

Es ist unglaublich,was für Dumme und unqualifizierte Kommentare manche dummen Memschen hinterlassen!

Gibt es nichts wichtigeres worum Du Dich zu kümmern hast

1

Was möchtest Du wissen?